Frage von Shiramira2, 17

Welche Erfahrng habt ihr mit der Vergesellschagtung von Purpurprachtbuntbarschen und appistogrammas gemacht?

Hi,

eigentlich heißt es ja, dass sich Barsche nicht mit Barschen verstehen. Jetzt habe ich aber schon mehrfach von leuten gehört, dass sie beide ohne Problme im selben Aquarium halten und sogra vermehren :0

Meine Frage stellt sich nun an diejenigen, die mit der vergesellschaftung der beiden arten schon erfahrung gesammelt haben. Wie hat es bei euch funktioniert? Und habt ihr schon andere barscharten mit dem PPPBB erfolgreich gehalten?

PS: das Becken hat 240l

Freue mich auf Antworten :)

LG shiramira2

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 10

Meiner Erfahrung nach klappt das überhaupt nicht, da die PPP in der Balz- und Brutzeit und in der nachfolgenden Zeit, in der sie Junge führen, extremst aggressiv reagieren.

In einem meiner großen AQ von 300 l hielt ein Pärchen PPP sogar mein Skalarpärchen und die anderen Insassen derart in Schach, dass denen nur eine wirklich kleine Ecke im AQ blieb. Und das waren keine bodenlebenden Fische, wie es Apistogramma sind.

Den Stress überleben die empfindlichen Apistogramma-Arten nicht.

Gutes Gelingen

Daniela

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten