Frage von tellmemore1999, 13

Welche Elemente in Klavierstück einbringen?

Hi Leute. Also ich "komponiere" meine eigenen Stücke, und zur Zeit bin ich echt verzweifelt. Ich habe für ein Stück schon einige Ideen (Tonart, Akkorde, "Hauptmotiv", Übergänge) aber irgendwie bekomme ich das momentan nicht in ein Stück. Ich weiß man soll es nicht erzwingen und dann kommt es von alleine, aber welche Elemente kann man da noch reinbringen, damit es spannender wird? Ich hoffe ihr versteht die Frage so wie ich sie meine. Das stückt ist eher traurig aber hoffnungsvoll. In Moll geschrieben. Fröhliche Elemente, sowie schwarze Tasten würden nicht passen (außer Dissonanz natürlich) Hat jemand einen Rat?

Antwort
von LovingHope, 1

Spannender kannst du es z.B. durch Dynamik, speziellere Rhythmen oder auch mal Pausen machen. Ich denke, jeder hat seine eigene Art, zu komponieren. Ich mache es eher so, dass ich einfach drauslos spiele und wenn ich etwas tolles gefunden habe, das ein paar Mal wiederhole, bis ich es mir gemerkt habe. So kommen dann verschiedene Teile hinzu, anfangs ist es aber immer noch eher impovisiert. Meistens kenne ich die Tonart erst, wenn ich den Schlussakkord suche und darauf höre, welcher Klang passt - das geschieht meist erst ein paar Tage, nachdem ich damit angefangen habe.

Musik braucht Zeit, erzwingen kannst du nichts. Auch wenn ich den Drang nachvollziehen kann, ein Stück endlich so zu vollenden, wie deine Gefühle und die schon vorhandene Musik es erfordern.

Vielleicht bringt es dir auch was, mal eine andere Art des komponierens auszuprobieren? Oder ein ganz anderes Stück zu spielen und dich dann eventuell daraus inspirieren zu lassen?

Antwort
von fysohard, 3

Was ist das für eine Frage?

Immer weiter probieren, es gibt keinen Masterplan um ein gutes Stück zu schreiben.

Versuch doch zuerst eine Melodie zu spielen, Tonleitertöne was weiß ich, oder denke dir eine Akkordfolge aus die über Tonika, Subdominante und Dominante hinausgeht, hau einen Tonartwechsel rein, versuch einen coolen Basslauf zu machen, denk dir einen originellen Rhytmus aus was auch IMMER.

Traue dich, neues auszuprobieren und schreib das auf, was für dich gut klingt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten