Welche Einheit gibt nach Archimedes die Auftriebkraft an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das Ergebnis ist nicht 183937,5. Die Einheit ist ein Bestandteil des Ergebnisses. Rechnet man richtig, dann steht am Ende automatisch auch die richtige Einheit da.

Beim physikalischen Rechnen verarbeitet man nämlich nicht nur die Zahlenwerte der Größen, sondern immer auch ihre Einheiten. Man rechnet mit ihnen nach den gleichen einfachen Regeln, die man in der Mathematik beim Buchstabenrechnen befolgt, also a mal a ist a-Quadrat und b durch b ist 1 usw. Was man hier außerdem wissen muß, ist nur, was das kleine c in cm bedeutet.

Am einfachsten wird die Sache, wenn man gleich zu Anfang alle Größen in ein gemeinsames Einheitensystem umwandelt. Üblich und praktisch ist das Meter-Kilogramm-Sekunde-System. Rechne also zunächst die cm im Meter um. 

Hilfreich ist auch, wenn man sich klar macht, welche Einheiten für die zu errechnende Größe in Frage kommen. Du willst eine Kraft errechnen. Also wird, wenn die Formel stimmt und Du richtig rechnest, eine Kraft herauskommen. Sollte eine Masse oder ein Volumen herauskommen, hat man sich vertan, oder die Formel ist falsch. Deine Formel sieht aber richtig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu kannst Du die Einheiten in einem Bruch zusammenfassen und gegeneinander kürzen.

(cm³*kg*N)/(m³*kg)

cm³ in m³ umrechnen liefert

(10⁻⁶m³*kg*N)/(m³*kg) = 10⁻⁶N = μN


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben werden hier nicht gelöst. Mit deiner Frage bist du bei schuelerhilfe.de besser aufgehoben. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PowerfullyBob3
07.06.2016, 10:01

Das ist keine Hausaufgabe! Sondern ne Beispielaufgabe für ne Seminararbeit!

0
Kommentar von CrEdo85wiederDa
07.06.2016, 10:11

Wenn das tatsächlich eine Beispielaufgabe für eine Seminaraebeit sein sollte... Ganz ehrlich, sorry, aber dann müsste man auch selbst wissen, dass Newton die Einheit für Kraft ist..

1

Tipp: Auftriebskraft ist eine Kraft. Was ist die Einheit der Kraft? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
07.06.2016, 13:11

Vor diesem Tipp warne ich ausdrücklich. Es gibt nicht "die" Einheit der Kraft, auch wenn wir ahnen, welche Du meinst, weil sie die bekannteste und meistbenutzte ist.

user21011982 hat völlig korrekt gezeigt, welche Krafteinheit zu dem
angegebenen Zahlenwert gehört, und ihn zu einem richtigen Resultat macht.

Falls PowerfullyBob3 jetzt aber diesem Tip folgt und einfach die gängigste Krafteinheit hinter seine Zahl schreibt, dann ist sein Resultat noch falscher als zuvor.

Mein Tipp ist: Die Einheit nicht hinterher zu erraten versuchen, sondern gleich richtig physikalisch rechnen und eine Zahl mit Einheit herausbekommen.

0
Kommentar von CrEdo85wiederDa
07.06.2016, 19:45

Und genau deswegen sollte man sich über die Einheiten im Vorfeld gedanken machen - wenn man die Einheiten brav mitrechnet und am Ende was falsches rauskommt, dann weiß man gleich, dass man mindestens einen Fehler in der Rechnung hat.

0
Kommentar von CrEdo85wiederDa
08.06.2016, 02:37

und dass man als Student zehner-Potenzen auf die Reihe kriegen sollte, sollte eigentlich auch selbstverständlich sein...

0

Was möchtest Du wissen?