Frage von tim19990, 78

Welche eGPU Lösung wäre die günstigste für ein Macbook?

Welche eGPU Lösung währe die günstigste für ein Macbook. Ein Thunderbolt Anschluss währe vom Vorteil da man sonst einen Converter braucht der 180€ kostet. Der PCI-E Slot muss 75W zur Verfügung stellen. Eine GTX 980 Ti soll angeschlossen werden.

Antwort
von burninghey, 68

Günstig wird das im Leben nicht. eGPU ist so eine Nische, das macht kaum einer. Falls du dich doch dran versuchen möchtest, gibt es wahrscheinlich nur ein oder zwei Möglichkeiten die überhaupt funktionieren, Preise vergleichen ist da nicht.

https://linustechtips.com/main/topic/277270-macbook-pro-with-a-gtx-980-setup-gui...

Kommentar von tim19990 ,

Die Akitio bringt leider keine 75W. Man bräuchte so einen PCI-E Verlängerungskabel mit Stromversorgung. Dann braucht man noch ein Netzteil um die GraKa und den Kabel mit Strom zu versorgen. Die Box braucht auch noch Strom deshalb braucht man wieder ein anderen Stromkabel und zwar von Dell.Ich bin mir nicht sicher ob das Plug & Play funktioniert oder man etwas im DOS machen muss. Gibt es nicht etwas einfacheres?

Kommentar von burninghey ,

Ja gibt es (bald), bin gerade über etwas gestolpert: 

http://www.3dcenter.org/news/uebersicht-verfuegbarer-und-angekuendigter-loesunge...

Kommentar von tim19990 ,

Alles inkompatibel leider. Ich muss dann eben meine Zähne zusammen beißen und mir das teure Modell Bizon Box2 für 600€ kaufen. Das funktioniert wunderbar. Einfach GraKa rein und fertig ohne zusätzlich etwas zu kaufen oder installieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten