Frage von noname20702, 133

Welche e-Zigarette für Einsteiger?

Ich suche eine E-Zigarette, habe dafür +Liquids aber nur erstmal 25€ zur Verfügung. Es gibt ja auch Produkte wie die eGo-t (13€) oder die Vivo (14€) die billiger sind. Ich weiß dass es da auch schnell zu Verschleiß kommen kann aber trz.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pixxelgamer, 70

Ich habe die Ego-T, besser gesagt 2x den Akku und 5x den Verdampfer(Verschleißteil) und ich bin echt zufrieden, für den Preis sowieso. Das letzte an Liquids waren die 100ml von Salcar die sind so ziemlich die billigsten die halbwegs seriös aussehen. Die sind auch gut. Wenn du etwas mehr Geld hast würde ich mir für 3€ das Stück noch einen Ersatzverdampfer kaufen.

14€  Dipse Ego-T

12€  Salcar 50ml Liquid

=26€(1€ zu viel :O)

Kommentar von noname20702 ,

Ich kauf mir erstmal ne eGo-t und Liquids und dann die Ersatz-Verdampfer + noch einen Akku später. Danke für die Antwort :)

Antwort
von Tiveman, 56

Wir schreiben das Jahr 2016 und er begnügt sich mit Steinzeit-Werkzeugen.....

Also das Leute sich so strenge und eindeutige Preisgrenzen machen find ich mittlerweile nur noch doof. Man nimmt sich wegen ein paar Euros so viele möglichkeiten. Man kann auch sagen "am falschen Fleck gespart".

Also die eGo-T ist der VORGÄNGER der eGo-C und die eGo-C würde ich heute niemandem mehr ampfehlen.

Für 30 € bekommst ne EVOD 1 und für nur 10 Euro mehr ne EVOD 2...........

Heute hauste 25 € für Schrott raus und kaufst dir dann in 3 Wochen ohnehin ne teurere weil die eGo-T einfach mal Steinzeitschrott ist..................

Wo ist da der Sinn ?

Lies erstmal fleißig Testberichte und vergleiche die "Qualitätsmodelle" und lass die umgelabelten Steinzeitmodelle die heute unter anderen Namen verkauft werden weil die original creator schon begriffen haben das die Geräte nix mehr taugen.

Eine eGo-T bzw. C stammt von JoyeTech. Was sagt uns das wenn heute sowas wie "Dipse" draufsteht und für 15€ verascheuert wird ?

Das JoyeTech damit kein Geld mehr machen kann und das heisst das die mehrheit der Konsumenten auf bessere Geräte setzt....

Meine eGo-C aus dem Jahr 2012 hat damals noch 60 € gekostet und ich dachte damals, naiv und unerfahren wie ich war, sie wäre ein gutes Gerät..... Bis ich 2013 eine EVOD kaufte und mich im nachinein total geärgert habe weil JoyeTech Geräte damals schon die schlechtere Wahl waren........

Befreie dich wegen ein paar Euro von deinem Preiszwang und deine Unternehmung wird viel bessere Erfolgsaussichten haben.

Ich poste mal nur der Interesse halber nen Testbericht.

http://esmoketips.com/testbericht-kangertech-evod/

Empfehlen würde ich die aber heute auch nichtmehr.

Ein adäquates Qualitäts Gerät mit dem man lange seine Freude haben kann, kostet etwa 40-60 € und in den letzten fünf Jahren hat sich trotz besserer Technik nichts am Einstiegspreis geändert.

Kommentar von noname20702 ,

Was hälst du von Riccardo r150?

Kommentar von Tiveman ,

o.O.

Grade gegoogled. Das ist der übelste billigschrott. Wusste gar ich das es die Fake Produkte noch gibt.

Lass die Finger davon. Das ist rausgeworfenes Geld. Im übrigen würde ich von allen Modellen die eine echte Zigarette immitieren abraten. Die sind alle gleich und fast aller absoluter Müll.

Eine E-Zigarette ist nicht mit Tabakkonsum zu vergleichen und ich bin als Dampfer auch ganz froh darum.

Eine gute E-Zigarette ist vergleichweise(mit Tabakkonsum) aufwändig wenn sie etwas taugen soll.

Antwort
von jaccoxd, 82

Spar noch weiter und Kauf dir dann eine gescheite von joyetec etc so mit den günstigen wirst du nur negative Erfahrungen machen da dies nur müll ist und du so die Lust ans dampfen Verlierst ist nur ein gut gemeinter Tipp

Antwort
von Helmi123, 72

Hier gibt es welche ab € 17,95. Ob die etwas taugen, kann ich Dir nicht sagen.

http://www.zazo.de/ezigaretten/alle-startersets-/

Ich fing letztes Jahr auch mit einer Vivo an, kaufte mir aber schnell etwas besseres.

Ach ja, wenn Du vom Rauchen wegkommen willst, brauchst Du aber zwei Geräte. Was machst Du denn, wenn mal der Akku leer ist oder das Gerät sonst nicht mehr funktioniert? Dann wird schnell wieder zu den Kippen gegriffen.


Kommentar von noname20702 ,

Die Zeit, in der der Akku lädt halt ich schon aus. :) Mir geht's ja auch erstmal nur um Erfahrungen mit dem Dampfen. Später kann ich mir dann auch ein besseres Gerät kaufen.

Kommentar von Helmi123 ,

Einen Anfang machst Du ja schon mal.

Jede nicht gerauchte Zigarette ist eine gute Zigarette!

Wie ich schon schrieb, war meine erste E-Zigarette eine Vivo. Als ich merkte, dass ich mit der Vivo viel weniger rauchte, versuchte ich (mit Erfolg) von den Zigaretten wegzukommen. Es hat seit etwa 320 Tagen besser geklappt, als ich dachte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community