Frage von Assassin7744, 72

Welche e-shisha/e-zigarette soll ich mir kaufen?

hey leute!!! ich hab auf amazon ein paar meiner meinung nach gute e-shishas gefunden. leider weiß bin ich da nicht 100% sicher welche ich kaufen soll oder welche gut sind. ich tu die links dazu: http://www.amazon.de/gp/product/B00N3Z7UTS?psc=1&redirect=true&ref_=ox_s... ; http://www.amazon.de/gp/product/B00T7Z4U0U?psc=1&redirect=true&ref_=ox_s... ; http://www.amazon.de/gp/product/B00N1XUNNM?psc=1&redirect=true&ref_=ox_s... ; ich hoff jemand kann mir helfen,

Antwort
von bigftkiler, 59
Kangertech Emow starterset (Edelstahl)

Ich rate dir zur Kangertech. Du solltest dir aber auch mal die iStick varianten 30W 40W TC und 50W von Eleaf anschauen. Mit diesen bin ich sehr zufrieden.

Kommentar von Assassin7744 ,

danke für deinen ratschlag, ich schaus mir mal an, kennst du vllt noch gute liquids?? vllt deine lieblings?? und in wie fern unterscheidet bzw. ist der deine empfehlung besser als meine, weil ich kenn mich nicht so gut aus

frohe weihnachten noch

mfg Assassin

Kommentar von bigftkiler ,

Mir hat der Kangertech zu viel Power. Mein iStick hat 30W und dampft ganz angenehm. Zudem ziehe ich nicht wie an einer Shisha direlt auf Lunge sondern wie bei einer Zigarette.
Liquids dampfe ich eigentlich ausschließlich die aus dem Damfastore, und zwar die weißen, da bei denen der Anteil der Aromastoffe geringer ist.
Meine Lieblingsliquids sind eher fruchtige Sachen wie Erdbeer Kiwi, Hypnotic(ist eine Beerenmischung), Legendary (hat etwas von Melone).

Kommentar von Assassin7744 ,

Okay danke. Und wie ist die dampfentwicklung?? Weil ich wollt mir den istick mit 40w holen!

Kommentar von bigftkiler ,

Mein iStick 30W dampft ordentlich und für mich völlig ausreichend. Habe beim 40W keinen großen Unterschied gemerkt. Es kommt aber auch hauptsächlich auf deinen Verdampfer an und auch dein Liquid spielt dabei eine gewisse Rolle. Ich habe auf meinem iStick einen Eleaf GS Air-M Atomizer mit einem 1,5 Ohm Verdampferkopf. Diesen kann man allerdings auch nur bis zu 20W dampfen. Da ich mehr nicht brauche reicht er vollkommen aus. Mit einem anderen Verdampfer kannst du da ordentlich was an Dampf rausholen. Bei den iStick Modellen hast du da einen großen Spielraum was das angeht.

Kommentar von Assassin7744 ,

weißt du ob bei dem istick 40w ein verdampfer scho dabei ist oder muss ich den mir extra kaufen??

Antwort
von MissRatlos1988, 52

Lass die Finger von dem Kram. Ungesund und kostet nur Geld. Braucht kein Mensch den quatsch. ...

Kommentar von Assassin7744 ,

mag ja sein das du des nicht brauchst aber ich schon, übrigens kannste des zu leute sagen die zigaretten rauchen, und nicht e-shisha dampefen

frohe weihnachten noch

mfg Assassin

Antwort
von CoreBest, 49
Kangertech Emow starterset (Edelstahl)

Aus eigener Erfahrung: Keins von diesen Geräten...lieber etwas sparen und was hochwertiges nehmen.

Allein die 1000mah beim Aspire sind lächerlich. Wenns denn unbedingt sowas sein muss, bis man sich was gutes leisten kann, dann das Kangertech Gerät.

Kommentar von Assassin7744 ,

achso okay. kannst du mir vllt ein gerät empfehlen?? ich kenn mich da nicht so gut aus!

mfg Assassin

Kommentar von CoreBest ,

Könnte ich schon, nur werden Dir die Preise nicht gefallen. Dazu kommt, dass ich von dem Subohm Gedöns nichts halte und wieder Abstand davon genommen habe.

Meine Empfehlung: Dani Basic von Dicodes (den gibt es gebraucht mittlerweile zu einem sehr guten Kurs), der Akkuträger ist komplett in Deutschland entwickelt und gefertigt worden. Hab meinen jetzt meiner Frau gegeben, da ich mir einen Dani V2 gekauft habe. Den gibt es auch noch als Pipeline Pro und in der Extreme Variante.

Dazu passt perfekt der Kayfun 3 von Svoemesto. Der wurde in Russland entworfen und in Deutschland gefertigt.

Zusammen sieht das einfach genial aus.

Der Subtank Mini von Kangertech passt auch gut drauf, hab den mit 1,2Ohm Coils auf dem Akkuträger verwendet.

Akkus habe ich die Konion von Sony (2600mah)...

Gruß

Kommentar von Assassin7744 ,

Danke ich werds mir mal anschauen! Vllt kauf ich mir ja einen 😊 mit hat hier ein anderer user den istick 40 tc von eleaf. Kennst du den vllt?? Und wenn ja soll ich mir vllt den kaufen, den wie gesagt ich bin noch "anfänger" und kenn mich nicht so aus

Kommentar von CoreBest ,

Der mag gut sein, kann ich aber nicht beurteilen, da ich den weder habe noch hatte. 

Kann man bei dem Teil den Akku tauschen? Wenn nicht, würde ich generell die Finger davon lassen. Ist der Akku kaputt, kannste das Gerät in der Regel entsorgen.....leider...dann lieber ein Gerät, bei dem man den Akku tauschen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten