Frage von DaddyGallard, 322

Welche Droge wirkt am schlimmsten und macht am schnellsten süchtig?

Es gibt sehr viele Drogen doch welche sind die schlimmsten

Antwort
von AOMkayyy, 206

Drogen machen nicht pauschal abhängig und ich kann auch lediglich mutmaßen welche am ehesten abhängig machen. Ich vermute die schnellste Abhängigkeit entwickelt man im Durchschnitt wohl bei Heroin(Opiate/Opioide im allgemeinen), Nikotin und vermutlich Kokain & Methamphetamin. Die stärksten dürfte Alkohol und Heroin aufweisen. Am zerstörerischsten ist, wenn man vom Reinstoff ausgeht vermutlich Alkohol in hohen Mengen. Ich denke es gibt noch einige Stoffe mehr die dort mit reinzählen vllt. Benzodiazepine usw.

Kommentar von BigQually ,

Sehr schön gesagt! :)

Antwort
von seppatweb, 108

Alkohol ist mitunter die schädlichste Droge. Nicht nur für den Körper, sondern für die Gesellschaft. Was die Abhängigkeit angeht stehen Opiate ganz oben.
Dazu gibt es Studien die du durch Google leicht findest.

Antwort
von Fentyfenty, 88

Crockodil,Cristal&Heroin finde ich persönlich am Schlimmsten

Antwort
von john201050, 63

das höchste suchtpotenzial haben opiate, (heroin usw.) nikotin und kokain.

am schlimmsten für den körper ist alkohol. (reinsubstanz vorrausgesetzt)

wie schnell etwas abhängig macht hängt nicht nur von der person, sondern auch von der konsumform ab. je schneller etwas anflutet und je hässlicher das ende des hochs ist, um so höher das abhängigkeitspotenzial. (z.b. retard opiat tabletten weg zu lassen ist einfacher, als wenn man die gleiche substanz injeziert hätte)

Antwort
von Kodringer, 66

Das höchste Suchtpotenzial dürften Opiate haben, wobei Metamphetamin und Alkohol am schädlichsten sind.

Antwort
von Silvie11700, 103

Sucht gibt es im Doppelpack. Die seelische Abhängigkeit und die
körperliche. Heroin z.B. ist so massiv, dass Dich eine leichte
Überdosierung schon töten kann. Und wirkt auch so ziemlich am
schnellsten, um aus Deinem Körper ein Wrack zu machen.

Aber
auch Alkohol ist eine Droge, und meiner Meinung nach die gefährlichste
überhaupt, weil sie legal ist. Vermutlich bist Du sehr jung, und wirst
die Situationen kennen, wo Du das Gefühl hast, ausbrechen zu wollen.
Alle Grenzen überschreiten wollen.....in der Fachsprache Komasaufen
genannt, was in vielen Fällen ebenso tödlich endet.

Die Welt kann Sch.... sein, ich weiss, doch glaube mir, mit Drogen, egal welche, kommst Du aus der Sch... nicht mehr raus. Pass auf Dich auf bitte und
ganz liebe Grüsse aus Wien, Silvie

Kommentar von Jpin231 ,

Wenn Alkohol illegal wäre, würde es mehr schaden anrichten als es jetzt schon der fall ist.

Kommentar von seife23 ,

Warum? Ich glaube kaum, dass die Leute Schwarzgebrannten kaufen würden wenn sie mit dem selben Risiko auch was geilere haben könnten ^^

Kommentar von barfussjim ,

Glaube kaum, dass Bier- und Weintrinker plötzlich auf Crack und Crystal umsteigen würden. 

Kommentar von Apfelkind86 ,

Warum die Spekulationen?

Dafür gibt es doch schon Präzedenzfälle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Prohibition_in_den_Vereinigten_Staaten

Antwort
von KIllstealer, 48

Die mit dne schlimmsten nebenwirkungen ist wohl krokodil, die droge die am schnellsten süchtig macht ist meines wissens nach kokain freebase

Antwort
von user6363, 73

Keine wirkt schlimm, aber stark, und stark wirkt LSD. Keine Substanz macht aus Prinzip süchtig.

Jedoch, wenn man die Gefährlichkeit einer Droge feststellen will und wenn du von der Gefährlichkeit ausgehen willst, ist Alkohol gaaaaanz weit oben. 

https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/imagepicker/1404/drogenbild.jpg

Kommentar von dasadi ,

Alle synthetischen Drogen haben weit größeres Suchtpotential als Alkohol. Manche davon können bereits beim 1. Gebrauch tödlich sein. Die körperlichen Schäden, wie bei Crystal Meth entstehen sehr schnell, viel schneller als bei jahrenlangem Alkoholmissbrauch. Alkohol macht süchtig, ja, ich will das nicht runterspielen. Er wird aber zumehmend durch andere Drogen ersetzt, die aufgrund ihrer Mischungen viel schneller den Körper zerstören.

Kommentar von user6363 ,

Meinst du das ernst oder bist du ein Troller? 

Kommentar von AOMkayyy ,

1. Alle synthetischen Drogen haben weit größeres Suchtpotential als Alkohol - Nein, schlicht falsch. LSD hat kaum ein Suchtpotential, das von MDMA ist auch deutlich niedriger usw.

2. Können beim ersten Gebrauch tödlich sein - Ja, man kann sich auch beim ersten mal Alkohol in den Tod saufen.

3. Körperliche Schäden entstehen schneller als bei Alkohol - Kommt auf den Stoff, das Konsummuster und die Reinheit der Substanz an, kann man so pauschal nicht in den Raum stellen.

4. Er wird zunehmend durch andere Drogen ersetzt (keine Anhaltspunkte für diese Vermutung), die aufgrund ihrer Mischung den Körper viel schneller zerstören - Was meinst du mit Mischung und siehe Punkt 3.

Kommentar von lanadelcobain ,

LSD macht nicht süchtig. ..

Antwort
von Beantworter1112, 81

Nikotin und Alkohol.

Die sind eindeutig schlimmer als Crystel oder diese angebliche "Zombie Droge"
Crystel und diese Zombie Droge wurde für medizinische Zwecke entwickelt.
Bis 1980 oder so war Crystel sogar erlaubt... wenn diese Droge so schlimm wäre, dann hätte sie NIEMALS so lange in Apotheken überlebt. Die Bilder sind nur Abschreckung, aber das soll jetzt nicht heißen Drogen sind nicht schlimm. SIE SIND SCHLIMM... aber lange nicht so schlimm wie es gesagt/gezeigt wird.
Es liegt einfach daran, dass alles verboten wurde und jetzt alles nur billig hergestellt wird, ohne Labor bei "Amateuren" (Dealer).
Und dadurch sind die so schädlich..
Nicht jeder der Meth oder sowas nimmt ist ein verrosteter Knacker mit Schimmel zwischen den Zähnen.. Das ist ein falsches Bild.
Aber Nikotin und Alkohol haben ein viel höheres Suchtpotential... Schädlich sind sie zu dem auch.
Das liegt einfach an der hohen Verbreitung usw.

Ab und zu ein Bier oder so ist natürlich Ok.
Und von sonstigen Drogen sollte man natürlich immer die Finger lassen.
Ich hoffe du und die anderen die es interessiert, haben es richtig verstanden.

Kommentar von WeinerGmbh ,

Kokain und Heroin waren auch sehr lange legal ( und in der Apotheke erhältlich). Willst du behaupten, dass diese Drogen harmlos sind?

Kommentar von Beantworter1112 ,

Wie gesagt, ich will nicht sagen dass diese Drogen harmlos sind...

Kommentar von WeinerGmbh ,

Aber trotzdem stimme ich dir was die Darstellung von Drogen in der Öffentlichkeit angeht zu.

Antwort
von klugshicer, 86

Zigaretten haben das höchste Suchtpotential und die höchste Anzahl an Süchtigen.

Kommentar von dasadi ,

Das stimmt allerdings. Es handelt sich um ein Nervengift. Es ist eine der schwierigsten udn hartnäckigsten Süchte. Aber es tötet nicht so schnell wie synthetische Drogen, aber es tötet letztendlich genauso zuverlässig.

Kommentar von BigQually ,

Bitte unterscheide zwischen Nikotin und Zigaretten. Nikotin in der Reinform ist zwar ein Nervengift, es schadet dir aber nicht. Deshalb sind E-Zigaretten auch nicht wirklich schädlich.

Tabak hingegen hat Inhaltsstoffe die das Nikotin schneller an fluten lassen, deswegen können diese auch Krebserregend sein.

Nur eine Korrektur, sollst dich nicht angegriffen fühlen :)

Kommentar von Beantworter1112 ,

Alkohol ist genauso, wenn nicht sogar schlimmer.

Kommentar von klugshicer ,

Um alkoholabhänig zu werden muss man schon über einen längeren Zeitraum Alkohol trinken - bei Zigaretten reicht eine Schachtel aus um süchtig zu werden

Antwort
von voayager, 47

Crack - Meth - Heroin

Antwort
von 1900minga, 75

Crystal Meth?
Opium, wenn du starke schmerzen hast...

Antwort
von NoNameGiiirl, 101

Soweit ich weiß Crystal Meth

Antwort
von ES1956, 30

Das Internet.

Antwort
von samm1917, 164

Die Drogen mit dem höchsten Suchtpotential sind Methamphetamin (Cristal Meth) und Diacetylmorphin (Heroin). Es reicht je nach Mensch bereits ein einmaliger Konsum um abhängig zu werden.

Kokain macht auch schwer süchtig, jedoch nicht so schnell. Andere bekannte Drogen wie z.B. MDMA (Extasy), LSD, GHB/GBL und gewöhnliches Ampthetamin machen nur in seltenen Fällen süchtig, jedoch können auch sie schwere psychische Krankheiten auslösen.

Zudem gibt es legale Substanzen welche schwer abhängig machen. Dazu gehört chronischer Alkoholkonsum, Nikotin (Rauchen) und auch rezeptpflichtige Medikamente aus der Gruppe der Opioide/Opiate sowie der Benzodiazepine.

Kommentar von Ololiuqui ,

Bei einmaligem Konsum macht absolut keine Substanz abhängig. Das Abhängigkeitspotential von Heroin ist vergleichbar mit dem von Zigaretten. Kokain (insbesondere Crack) macht jedoch ebenfalls sehr schnell abhängig. Zu behaupten, dass Amphetamin nur in den seltensten Fällen süchtig macht halte ich schon fast für grob fahrlässig. GHB erzeugt eine (dem Alkohol ähnelnde, aber nochmal um einiges stärkere) körperliche Abhängigkeit. MDMA und Cannabis machen nicht sehr schnell süchtig - wirklich nur in den seltensten Fällen bis in der Praxis eigentlich gar nicht süchtig machen Substanzen wie DMT, LSD, Meskalin, Psilocin, Salvinorin A etc...

Kommentar von Apfelkind86 ,

Bei einmaligem Konsum macht absolut keine Substanz abhängig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Crack_(Droge)#Abh.C3.A4ngigkeitspotenzial

Antwort
von Apfelkind86, 40

Als am schnellsten süchtig machende Droge gilt wohl Crack.

https://de.wikipedia.org/wiki/Crack_(Droge)#Abh.C3.A4ngigkeitspotenzial

Antwort
von Meatwad, 89

Das Wort "schlimm" hat in diesem Zusammenhang überhaupt nichts verloren. Prinzipiell ist überhaupt keine Droge "schlimm". Dies ist eine rein subjektive, und äußerst schwammige Wertung.

Welcher Stoff am schnellsten süchtig macht? Das ist leicht: Nikotin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community