Frage von IchHalt122, 44

Welche direkten Steuern gibt es?

Wehe, jemand kommt mir mit MwSt, diese ist indirekt.^^

Also die Steuerarten, die direkt vom Lohn abgezogen werden.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Steuerbaer, 28

Die Lohnsteuer ist lediglich eine Erhebungsform der Einkommensteuer. Da die Besteuerung direkt "an der Quelle" erfolgt, bezeichnet man sie auch als Quellensteuer. Direkt vom Lohn werden neben der Lohnsteuer noch der Solidaritätszuschlag und je nach Konfession ggf. Kirchensteuer einbehalten und abgeführt.

Bei direkten Steuern sind Steuerschuldner und Steuerträger identisch, d.h. die Steuerlast wird nicht auf eine andere Person angewälzt (wie es z.B. bei der Umsatzsteuer der fall ist - eine Mehrwertsteuer gibt es nicht).

Direkte Steuern sind demnach z.B. - Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Erbschaftsteuer, Grunderwerbsteuer, Kfz-Steuer)


Kommentar von IchHalt122 ,

vielen dank, hat mir sehr weitergeholfen. Könnten Sie mir bitte vielleicht noch Erklären, was genau Gebühren sind? Im Inet steht "Abgaben für eine bestimmte Leistung an eine bestimmte Person"

Kommentar von Steuerbaer ,

Gebühren sind öffentliche Abgaben, die man bezahlt, um dafür eine konkrete Gegenleistung zu erhalten. Z.B. Gebühr für einen Personalausweis, Müllabfuhrgebühren, Studiengebühren.

Dem gegenüber werden Steuern allen Bürgern auferlegt, die die jeweils vom Gesetz genannten Voraussetzungen erfüllen (z.B. Kauf eines Grundstücks bei der Grunderwerbsteuer, Erzielen eines steuerpflichtigen Einkommens bei der Einkommensteuer ...) ohne, dass sie dafür eine Gegenleistung erhalten.

Kommentar von Ifm001 ,

Zusätzlich: Gebühren sind zweckgebunden.

Kommentar von IchHalt122 ,

und was genau sind dann Beiträge und wo zahlt man sie?

Kommentar von Steuerbaer ,

Beiträge sind öffentliche Abgaben, die für die potentielle  Nutzung einer staatlichen Leistung erhoben werden, z.B. Krankenkassenbeiträge, Straßenanliegerbeiträge. Es kommt hier im Gegensatz zu den Gebühren nicht auf die tatsächliche Inanspruchnahme an, sondern lediglich auf die Möglichkeit dazu

Antwort
von kevin1905, 21

Vom Lohn wird die Lohnsteuer abgezogen, diese ist eine Erhebungsform der Einkommensteuer, ebenso wie die Kapitalertragssteuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten