Frage von Aleyna0, 110

Welche Dinge (Vitamine etc) sind gut für die Haare und Wimpern?

ich möchte das meine Haare und Wimpern wieder gesünder und länger werden. Was könnte mir hierbei helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alxxyx, 22

Also ich hab eine sehr gute Erfahrung mit Rizinusöl gemacht benutze es jetzt immer noch, ich wollte eigentlich das meine Wimpern gesünder werden aber sie sind tatsächlich gewachsen. Dauert halt aber auch sehr lange :)

Kommentar von Aleyna0 ,

gibts das bei der apotheke oder auch im DM?

Kommentar von alxxyx ,

Also ich hab es aus der Apotheke

Kommentar von Aleyna0 ,

wie viel hat es gekostet?

Kommentar von alxxyx ,

Also unter 3€ :)

Antwort
von Mucker, 16

Bei Problemen mit den Haaren wie z.B. der Behandlung von Haarausfall sollte auch über eine Ernährungsum-stellung nachgedacht werden.

Denn Haarausfall kann bei Betroffenen manchmal durch eine ausreichende Zink-, Folsäure- und Biotinzufuhr reduziert werden.

Haarausfall hat zwar überwiegend genetische Ursachen oder ist Krankheiten und Medikamenten bedingt.

Die Therapie bereitet heute noch Probleme, doch auch wenn dem Körper nicht genügend Bausubstanz für die Haare zur
Verfügung steht, kommt es zu Störungen. So müssen Menschen, die untergewichtig sind, zunehmen, um dem Haarausfall Einhalt zu gebieten.

Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Zink, Folsäure und Biotin kann dazu beitragen, dass schöne Haare möglichst lange erhalten bleiben und Haarausfall gestoppt werden kann, betont Daniela Rösler, Diplom Oecotrophologin bei der Gesellschaft für Ernährungsmedizinund Diätetik.

Und falls die Nahrung nicht genügend Vitalstoffe enthjält, ist es durchaus schlau uind legitim, entsprechende Nahrungs-ergänzungenn zu nehmen.

Im übrigen behandelt und heilt z.B. die Orthomolekulare Medizin vorwiegend mit natürlichen Substanzen.

http://medizinauskunft.de/artikel/gesund/Vitalstoffe/26\_11\_haarverlust.php



Antwort
von anjasaar, 24

Besser ernähre dich gesund, wenn du die länger willst, kommst du um ein Wimpernserum nicht rum, hatte selbst viel ausprobiert und nur ein Wimpernserum hat sie länger gemacht, nichts anderes.

Antwort
von CoconutAngel, 35

Wenn du neben den Haaren auch Probleme mit Nägeln und/oder Haut hast kann ich dir Kieselerde empfehlen.

Antwort
von julimarcinzu, 29

Ein tolles All-in-one-Mittel, das sich bei mir bewährt hat, sind die Haar Vital Komplex Kapseln vom DM, auch die Friseuse hat den verbesserten Zustand meiner Haare bemerkt...

Antwort
von mariol, 30

Okay, also das Problem ist, dass man das nicht so genau beantworten kann. Zink, Eisen, Vitamin A C E und die B Vitamine sind auf jeden Fall wichtig. Andere Prozesse im Körper, z.B. deine Hormone, sind jedoch auch wichtig und dann kommen Jod, Selen, D3, B12 auch noch ins Spiel. Calcium, Kalium und Magnesium sind natürlich auch nicht irrelevant. Im Endeffekt läuft es also darauf hinaus, dass du dich so ernährst und lebst, dass dein Körper gesund ist, dann werden auch deine Haare und Wimpern gesund sein. Eiweiß und Fett sind übrigens auch wichtig. Hoffe, dass dich meine Antwort nicht entmutigt sondern inspiriert hat, gesünder zu leben XP frag mich falls du wissen willst wo du die Vitamine her bekommen kannst.

Antwort
von KevinJackowski, 45

Für Wimpern gibt es spezielle Wimpernseren, deren Inhaltsstoffe das Wimpernwachstum anregen. Rizinusöl soll ebenfalls die Haare und auch die Wimpern stärken und diese z.T. auch verlängern.

Vielleicht helfen dir diese beiden Möglichkeiten weiter!

Antwort
von Tastenheld, 33

Hirse, Zink, Eisen, 

Antwort
von Grobbeldopp, 44

Was ist denn das Problem?

Hast du Haarausfall und "zu kurze Wimpern"?

Haarausfall - ab zum Arzt. Nicht irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel schlucken, die sind alle Quatsch.

zu kurze Wimpern - das ist was für die Make-up-Abteilung.

Kommentar von Mucker ,

Du gibst hier wieder mal falsche und irreführende Tipps !

Dein Wissen im Bereich Gesundheit ist offensichtlich MANGELHAFT !

Und statt vernünftige Argumente zu bringen, kommt da dein
Lieblingswort „Quatsch“ zum Einsatz. Damit kann man aber nix
erklären.

Natürlich müssen die Zellen der Haare vernünftig ernährt werden. Und wenn die Nahrung nicht genügend davon enthält – ist es eher schlau und legitim, entsprechende Nahrungsergänzungen zui nehmen, um die Haare zu unterstützen.


Kommentar von Mucker ,

Im Übrigen - und auch das scheinst du nicht zu wissen -  behandelt und heilt z.B. die Orthomolekulare Medizin vorwiegend mit natürlichen Substanzen und Nahrungsergänzungen.

Erweiter mal deinen Horizont und googel mal unter Ärzte für Orthomolekulare Medizin.

Antwort
von BieneSabine1, 47

Bierhefe

Kommentar von gschyd ,

zur Ergänzung - Biotin (auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bezeichnet) wirkt auf die Energieproduktion, das Zellwachstum sowie das Wachstum und die Erhaltung von Haut und Haare.

Biotinreiche Lebensmittel sind neben Bierhefe auch Leber, Milch-
und Milchprodukte, Ei, Spinat, Spargel, Sojabohnen, Bohnen, Linsen, Nüsse, Pilze, Reis, Weizenkeime, Voll­kornprodukte.

Antwort
von 3runex, 42

Zink für Haut, Haare und Nägel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community