Frage von Svenja2301, 52

Welche Dinge muss man können um Kommissar/in zu werden?

Ich überlege gerade ob ich Kommissarin werden möchte, denn es interessiert mich eigentlich total Fälle zu lösen. Aber ich wollte davor eigentlich eher in die soziale Richtung gehen deswegen bin ich mir halt überhaupt nicht sicher ob ich das werden soll. Ich leider weiß nicht was man als Kommissarin alles können muss und kann mich deshalb nicht entscheiden ob es ein guter Beruf für mich wäre. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 22

Das Problem ist, daß du nicht weißt, was KOMMISSARIN überhaupt ist. Du hast eine völlig falsche Vorstellung!

Als KOMMISSARIN löst man nicht immer und ausschließlich Fälle ... mach dich mal schlau ...

Das erste Amt eines Polizisten im Gehobenen Dienst ist KOMMISSAR. Und diese Beamten fahren Streife, kontrollieren den Verkehr, bearbeiten Norufe und Anzeigen, klären Schlägereien, sammeln Besoffene ein oder sind in der Bereitschaftspolizei (Fußballspielel, Demos, Castor usw)! Sie LÖSEN keine FÄLLE ...

Im Mittleren Dienst ist es der PolizeiMEISTER. Auch ESD oder BePo

Um sich für eine Laufbahn im Gehobenen Dienst bewerben zu können, benötigt man grundsätzlich die FHR oder ein Abitur. Weitere Voraussetzungen (allgemein, schulisch, gesundheitlich) stehen auf jeder Polizei-Homepage unter der Rubrik Nachwuchsgewinnung/Karriere.

Gruß S.

Antwort
von x9flipper9, 28

Ich nehme an du meinst Kriminalpolizei?

Nun der Kripo dürfen nur Leute mit gehobenen Dienst eintreten, also brauchst du entweder Abi oder Fachhochschulreife, kannst aber auch bei lange genug Erfahrung aus den mittleren Dienst in den gehobenen aufsteigen (wird intern lieber gesehen, da Leute mit Erfahrung einfach mehr Wert sind als mit Abi gerade bei der Polizei) . Außerdem benötigst du mind. Bronze als Schwimmabzeichen.

Du musst dann natürlich den Einstellungstest bestehen, für den Polizeidienst tauglich sein (ärztliche Untersuchung) und einen Führerschein mitbringen, das sind aber Anforderungen an jeden Polizisten. 

Nun was jeder Polizist können muss (Schutzpolizei und Kripo):

-körperlich fit

-dominantes Auftreten

-geistige Stärke sowie Reife

-man muss natürlich ein gewisses Grad an gutem sozialem Verhalten mitbringen

Was speziell bei der Kripo wichtig ist:

-logisches Denken

-psychische Belastbarkeit

Kripo hat natürlich den Vorteil, dass du, anders als die Schutzpolizei, kein Schichtdienst verrichtest also feste Arbeitszeiten. Du trägst keine Uniform und bist auch in zivilen Fahrzeugen unterwegs. Die Kripo ermittelt und untersucht Fälle sowie Tatorte bei Verbrechen. Fälle lösen, Zeugen befragen usw. fällt in ihren Aufgabenbereich.

Für mich ist das mein absoluter Traumjob, hab aber leider eine Rot-Grün Schwäche und weiß och nicht wie stark, weiß ich dann nach dem 01.06. ob ich beitreten darf oder nicht. Vater, Opa und Bruder sind alle Polizisten, deswegen weiß ich das auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten