Welche digitale Spiegelreflexkamera bis 400 Euro ist für Anfänger ok?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist, ob deine Frau überhaupt eine Spiegelreflexkamera (dslr) in ein Konzert reinbekommt. Da sind kleine Kameras wohl besser.

Am besten ist echt, dass du mit ihr in ein Fachgeschäft geht und sie diversecKameras ausprobiert. Wie gut liegt sie in der Hand? Passt das mit dem Gewicht oder ist sie zu leicht bzw. zu schwer? Kommt sie blind an alle Knöpfe und Rädchen?

Wirklich schlecht ist keine Kamera mehr, oder anders: Die Geräte sind mittlwerweile auf so hohem Niveau, das ist es egal, ob du Canon, Nokon, Sony oder Panasonic oder was auch immer nimmst.

Wenn aber Spiegelreflex, dann folgende Anmerkungen: Landschaftsfotografie und Portraitfotografie sind die wohl technisch einfachsten Gebiete. Hier kannst du auch eine ältere Kamera wie die Canon eos 700D nehmen und das gesparte Geld in gute Objektive investieren. Das ist eh der wichtigere Part.

Bei Konzerten ist es auch so. Hier sollte die Kamera ein gutes Rauschverhalten bei hohen ISO-Werten haben UND du brauchst lichtstarke Objektive. Zooms können da schnell seht teuer werde. Locker im 4-stelligen Bereich. Festbrennweiten sind da angebrachter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorbenMeye
20.09.2016, 11:00

Danke dir

0

erst einmal mit der technik auseinandersetzen, dann merkt man schnell, dass es nicht auf die kamera ankommt, sondern auf die richtigen, manuellen einstellungen des fotografen sowie das verwendete objektiv.

mein empfehlung: weiter sparen. vor allem,wenn du schlecht beleuchtete konzerte fotografieren willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Eine Nikon D3200 oder D5200 empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung