Frage von DirkKoenig, 45

Welche Diät ist in kürzester Zeit, auf natürliche Art wirklich wirksam (bitte ohne Chemie oder Tricks, Cheats, Hacks oder der ähnlichen!)?

Nachdem ich unmengen von Diäten getestet oder zumindest über deren Nutzen recherchiert habe, LowCarb, HighCarb, Atkinson, Low-Fat-Diät, HGC, BCM, Paleo, 24h-Diät, FDH FrissDieHälft, Ayurveda-Diät, Kapseln und und und, bin ich jetzt ganz schön reizüberflutet und noch verwirrter als vorher. Kann jemand einen wirklich vernünftigen Tipp geben. Insbesondere auch wirkliche Ergebnisse vorweisen? Vielen Dank im Voraus.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Vivibirne, 3

Hi. Eine Freundin von mir hat erfolgreich abgenommen, 25kg, mit diesem plan:
Morgens gesund frühstücken, damit man satt ist. Also zb Haferflocken mit milch und obst.
Als snack eine hand voll nüsse.
Als Mittagessen einen nizza salat und als Nachtisch Quark mit beeren und zimt.
Am Nachmittag Bewegung. Schwimmen, joggen, spazieren. Wie man will.
Aber 2-3 mal die Woche intensiv. (Also nicht 7 mal spazieren.)
Abends omelette mit pilzen / anderem gemüse dazu vollkornbrot :) lg

Antwort
von Belladonna1971, 7

Wie groß und schwer sind Sie denn? Wie ist ihr BMI?  'Wie alt sind Sie? Und was heißt, in kürzeste Zeit? Wenn Sie immer wieder nach einee Diät zugenommen haben, haben Sie das allerwichtigste vergessen:

Umstellung der Gewohnheiten! Ich gehe jede Wette ein, dass Sie diese kennen ;)

Wenn Sie im Bereich des sogenannten Normalgewichts sind bzw. nur leichtes Übergewicht haben. sollten Sie  (v. a. je nach Alter) Frieden mit Ihrem Körper schließen und sich annehmen, so wie Sie sind!

Antwort
von AnettMehlert, 12

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Denn jeder Mensch funktioniert anders bzw. hat verschiedene Vorzüge in Sachen Ernährung. Beim Thema Ernährung gibt es immer wieder rege Diskussionen der verschiedenen Geschmäcker. Was bei mir ganz gut geholfen hat, war das MSP.fit - damit habe ich seit dem 01. August 2016 schon 14,5 kg abgenommen. Die Jungz gehen ganzheitlich an die Sache heran und räumen den Körper von innen auf und dadurch erzielt man diese schnellen Effekte. Außerdem haben sie mich damals mit ihrem Youtube-Beweis überzeugt, den ich noch von keinem dieser sehr theoretischen bzw. angeblichen Abnehm-Seiten gesehen habe. Ansonsten bin ich auch eher für eine Mischung aus vielen Konzepten. Wer für sich den richtigen Weg aus gesunder Ernährung (wenig verarbeitete Mahlzeiten) und einem richtigen Maß an Bewegung (dazu muss es nicht immer gleich Sport sein) findet, der verliert auch schnell wieder überschüssige Pfunde.

Kommentar von RonnyReifen ,

Klingt interessant, ich werde da mal vorbei schauen! Schöne Grüße.

Antwort
von GPhili, 12

Ich denke, das jede Diät irgendwo funktioniert. Ist halt ne frage des Geschmacks, ob man die Kohlenhydrate reduzieren will, oder einfach ein Kaloriendefizit führt.

Ich kann dir aus Erfahrungen sagen, dass man wirklich schnell abnimmt, wenn man die Kohlenhydrate reduziert, nicht viel Fett zu sich nimmt und sich hauptsächlich eiweißhaltig ernährt. Alles in einem Kaloriendefizit von 300-500 Kalorien (hier muss man selbst probieren, was einem passt).

Wenn man dann noch Sport dazu macht, geht das Ganze natürlich schneller.

Wenn du irgendwie nach der goldenen Abnehmlösung suchst, mit der Du in 4 Wochen genau 20 Kg abnimmst, ohne wirklich etwas dafür zu tun, wirst du garantiert nicht fündig.

Es kommt im Prinzip auf die Arbeit an, die du reinsteckst (Training+Diät) und ein wenig auch auf den eigenen Körpertyp.

Antwort
von Realisti, 15

Ich bin schon eine ältere Person. Mein ganzes Leben hab ich mich mit zu viel Pfunden auf der Hüfte rumgeschlagen und es gibt vermutlich keine Diät, die ich nicht ausprobiet habe. Und eines weiß ich genau. Diäten sind Quatsch.

Es gab keine die nicht den Jojo-Effekt bei mir ausgelöst hat. Mit allen Diäten nahm ich zuerst ab hatte aber kurze Zeit später die Pfunde plus Extras wieder drauf.

Alle Diäten hatten eines gemeinsam, man bekam Verbote und mußte leiden. Teilweise widerspachen sich die Grundlagen der verschiedenen Diäten. Frei nach dem Motto, je schwerer sie fällt umso mehr glaubt man an sie. Alles Käse. Allem was man entsagt erzeugt Gier mit der Folger Heißhunger.

Nur eine Sache hat wirklich funktioniert. Mit Verstand die Lebensmittel aussuchen und die Kalorienbomben meiden, aber nicht ganz weglassen. Dazu Sport oder einfach reichlich Bewegung! Der Output muss einfach größer sein als der Input. Der Körper strebt immer wieder zu einem bestimmten Gewicht hin. Ob man das mag oder nicht. Wer da drunter will hats schwer. Nicht jeder ist für Größe 32/34 geboren.

Als Getränk macht nur Wasser Sinn. Alles andere ist Luxus. Probiere rum, bis dir ein Wasser schmeckt, dann trinkt man es auch gerne. Cola, Säfte, Genußmittel: alles nicht nötig und sollte auch so genossen werden. Als Ausnahme und dosiert wie Süßigkeiten.

Antwort
von Gargoyle74, 5

Egal welche-Kalorienzählen gilt Plus Sport !  http://www.ellviva.de/Diaet-Abnehmen/Optimalgewichts-Rechner.html


Antwort
von robi187, 11

jede diät hat ein anfang und ein ende ? der jojo kommt dann meist weil die zellen den alten zustand wieder wollen?

das einzige was sinn macht ist zu krankenkassen ernährungsberatung zu gehen und dann sehr langfristig einen plan machen und einhalten?

dabei aufpassen wie ein seiltänzer auf dem seil der nicht herunterfallen möchte? also immer im glichgewicht bleiben?

viel erfolg:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community