Frage von Chleey, 32

Welche dehnübungen um einen Spagat zu lernen?

Welche dehnübungen könnt ihr zum lernen eines Spagats empfehlen (beide Arten Spagate)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Spagat, 5

Hallo! Da ist zunächst das richtige System wichtig.  Zerrungen sollten vermieden werden.

Bei You Tube gibt es viele Videos die Dir dabei helfen können. Manchmal kann der Erfolg dann recht schnell kommen. Natürlich spielt da auch immer die Genetik mit und welche Beweglichkeit Du durch anderen Sport schon mitbringst.

Frauenspagat : 

youtube.com/watch?v=U5Z7Vchu4A8

Männerspagat : 

youtube.com/watch?v=b7JmRIkJIRo

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Tanzistleben, 9

Hallo Chleey,

diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, ohne dich zu kennen bzw. ohne dich schon einmal beim Üben gesehen zu haben. Bist du generell eher "weich", oder fallen dir Dehnübungen schwer.  Fehlen dir überall nur mehr ein paar wenige Zentimeter, oder passt noch "ein LKW drunter"? Wo ungefähr liegt deine persönliche Schmerzgrenze?

Was du auf jeden Fall brauchst, ist Geduld, um dich nicht zu verletzen. Auf YouTube gibt es jede Menge _schlechte_ Tutorials, die versprechen "Spagat in 5 (wahlweise 7, 8) Tagen". Davor hüte dich bitte, denn diese Anleitungen sind großteils wirklich gefährlich. Du kannst dir damit von schmerzhaften Überdehnungen bis zu Sehnen- und Bänderrissen, so ziemlich alles holen, was du sicher nicht haben möchtest!

Eine weitere wichtige Frage ist, wofür du den Spagat lernen möchtest. Damit meine ich, welche Sportart du betreibst. Kunstturnen? Rhythmische Sportgymnastik? Akrobatik? Cheerleading? Gardetanz? Ballett? Einen Tanzstil aus dem Contemporary-Bereich, Synchronschwimmen, Eiskunstlauf? Klar, Spagat ist Spagat, trotzdem gibt es feine Unterschiede, die man am besten von Beginn an berücksichtigt.

Eine weitere wichtige Frage ist, wie alt du bist und wie intensiv du deinen Sport betreibst. Es macht schon einen großen Unterschied, ob du 1 x pro Woche 50 Minuten Unterricht hast, oder 3 x 90 Minuten, oder 6 x pro Woche mehrere Stunden am Tag trainierst.

Wenn du also ein bisschen mehr über dich und deinen Trainingszustand erzählst, kann dir hier sicher einer oder mehrere von uns gute Tipps geben.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von BaamxYuri, 18

Also, du setzt dich auf den Boden, Beine in V-Form nach vorne und so weit wie möglich auseinander. Dann dehnst du dich zu den Füßen am besten hälst du dich an deinem Bein fest. Dann die andere Seite. Und auch mal nach Vorne. Also Spagat so weit wie möglich ist natürlich besser, aber dann so lange wie möglich verharren, nur eben nicht so stark dass du net mehr aufstehen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community