Frage von mnazakanjan, 18

Welche DAW bzw Mittel allgemein brauche ich für das folgende "Ziel"(Elektronische Musik)?

Wahrscheinlich wird es ähnliche Fragen schon gegeben haben, aber meist endeten diese darin, dass der/die Fragende überrumpelt wurde und man nicht wirklich versucht hat ihn/sie aufzuklären!

Also ich möchte elektronische Musik produzieren. Und ich rede hier nicht von EDM/House und simplen Trap/HipHop Beats, sondern von komplexeremn D'n'B, Halftime, Footworkbeats usw.. ich weiß ich klinge optimistisch und ich weiß ich klinge ahnungslos. Aber ich hab mich die letzten Wochen intensivst mit dem beschäftigt was ich in die Hände kriegen konnte. Sowohl hab ich mich in Foren über verschiedene DAWs belesen als auch mir zumindest die Demoversion von FL Studio gedownloadet, ich hätte jede andere DAW bevorzugt aber hab keine andere kostenlose Demoversion gefunden. Ich habe wahnsinnig viel Spaß am "produzieren" und denke auf Toilette, im Bett, wahrend Vprlesungen usw an meine Beats und was ich noch einfügen oder ändern könnte. Ich hab täglich 5-8 Stunden in FL verbracht und einfach mal alles probiert, hab sogar nen recht guten Worklflow aber brauche eben trotzdem ewigkeiten um mit einem einzigen ton zufrieden zu sein. Ich lese ständig dass logic/cubase/ableton besser sein sollen, doch nie warum.

Also wie muss ich mir das vorstellen? Was ist der Unterschied zwischen der besten FL Studio-version und den anderen oben genannten DAWs. Brauche ich undbedingt eine Art Keyboard/Mischpult etc.? (Was Hardware angeht hab ich absolut gar keine Ahnung) Benötige ich unbedingt irgendeine Hardware um die oben genannte gewünschte Qualität irgendwann mal produzieren zu können? Benötige ich allgemein mehr als nur eine DAW?

Ich würde mich wirklich über ernsthafte und aufklärende Antworten freuen. PS: Ich weiß, dass ich hier mit viel finanzieller Investition zu rechnen hab, also bitte dies bezüglich nicht verhöhnen.

Antwort
von TheStone, 12

"Brauche ich undbedingt eine Art Keyboard/Mischpult etc.?" Nein, nicht unbedingt und schon gar kein Mischpult. Das nützt dir nichtmal was.

"(Was Hardware angeht hab ich absolut gar keine Ahnung) Benötige ich unbedingt irgendeine Hardware um die oben genannte gewünschte Qualität irgendwann mal produzieren zu können?" VIelRam, einen schnellen Prozessor, schnelle Festplatten (noch besser SSDs) und vor allem sehr gute Lautsprecher (sog. Studiominotore) 

"Benötige ich allgemein mehr als nur eine DAW?" Das ist schwer pauschal zu beantworten. Je nach dem Lieferumfang deiner DAW und auch nach deinem workflow und deinen Bedürfnissen, wirst du im laufe der Zeit vermutlich einige Plugins von Drittanbietern ansammeln. 

Was die DAWs betrifft: Ich hab keine Ahnung, wo du gesucht hast aber hier gibt's die Demoversion von 

Cubase: http://www.steinberg.net/de/products/cubase/trial.html

Ableton: https://www.ableton.com/de/trial/

(von Logic gibt's keine Demoversion. Abgesehen davon ist Logic nur für OSX erhältlich.)

Viel Spaß beim ausprobieren.

Kommentar von mnazakanjan ,

Danke für die schnelle Antwort! Komisch dass ich die Demos nicht gefunden habe. Werde mir gleich Cubase mal anschauen.

Kannst du mir noch den essentiellen Unterschied zwischen FL Studio und z.B. Cubase/Logic usw. kurz erklären? 

Bei FL bezahlt man ja nur einmal und hat praktisch einen lebenslangen kostenfreien Zugang zu Updates usw. Gibt es ähnliche finanzielle Vorteile bei anderen Daw?

Kommentar von TheStone ,

Tut mir leid, Fl Studio hab ich noch nie ausprobiert. Die Hauptunterschiede der DAWs liegen vor allem im workflow. Daher ist es eine sehr gute Idee, wenn du die einfach ausprobierst.

Kostenlose updates gibt's außer bei fl allenfalls noch bei reaper.  ( reaper.fm ) Allerdings enthält reaper kaum oder keine Tonerzeugenden Plugins. DIe müßtest du dir dann woanders beschaffen. 

Antwort
von Wolle1305, 8

Ist keine Antwort auf deine Frage, aber solltest du später mal Plugins benötigen, dann merke dir mal diesen Link:

http://www.vstwarehouse.com/

Dort bekommst du kostenlose VST-Plugins für Effekte & Instrumente.

Kommentar von Wolle1305 ,

Es gibt auch kostenlose "Ton-Studios" wie z.b. DarkWave:

http://www.plugindex.de/kostenloses-tonstudio-darkwave-studio-fur-win/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community