Welche Daten braucht ein Unternehmen für das Finanzamt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einreichen muss man alle Papiere die die Gescxhäftstätigkeit betreffen...Also zB Eingangsrechnungen (vom Lieferanten), Ausgangsrechnungen (was wurde verkauft), Personalakten, Mieten etc...

Hier kannst du gucken was wie lange aufgehoben werden muss (Aufbewahrungsfristen)

http://www.akademie.de/wissen/aufbewahrungsfristen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dyrdek
23.02.2016, 14:39

Ok danke. Also es geht wirklich nur um die Daten an der Kasse (Rechnungen, Belege, etc.). Ich dachte noch an Umsatzsteuer etc. Diese muss mit einer Rechnung o.ä. belegt werden oder?

0

Wenn Geld aus einem Unternehmen genommen wird, muss der Beleg aufbewart werden. Der Verkauf von Ware läuft in der Regel über die Kasse. Diese Belege sind ebenfalls aufzubewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dyrdek
23.02.2016, 14:37

Da würde es mir noch etwas mehr um die Details gehen. Hab mal rausgesucht was auf eine Rechnung muss zum Beispiel. Sind da alle Angaben maßgeblich oder nur der Betrag (inkl. Steuer)?

0

Was möchtest Du wissen?