Frage von dac586, 218

Welche Daten bei Empfang von Überweisung angeben?

Hallo, ich möchte eine Überweisung aus England auf mein Bankkonto empfangen. Welche Daten muss ich den Käufer angeben, damit er das Geld überweisen kann und es sicher für mich ist. Mein Name, BIC, IBAN? Fehlt noch etwas oder darf ich eine Angabe nicht machen?

Antwort
von BurgN, 144

Hallo,

wenn er Euro Überweisen soll, dann 

IBAN, BIC, Dein Name und Deine Adresse.

Wenn er Pfund überweisen soll dann

IBAN, BIC, Dein Name, Deine Adresse, Bank Name und Adresse der Bank

Schöne Grüße

Antwort
von Lavendelelf, 128

Nein, das was du angegeben hast ist genau richtig und ausreichend: Name, BIC, IBAN

Antwort
von Ranzino, 88

Ist richtig so.  Schau halt, dass deine übermittelte IBAN wirklich 22 Stellen (inklusive DE am Anfang) hat. 

Antwort
von grubenschmalz, 78

Ist es nicht sicher, wenn ich erst das Geld auf mein Konto überweisen lasse und dann es versichert nach England schicke?

Ich sage dir genau wie das ablaufen wird. Du wirst irgendwann die gefälschte Mitteilung einer Bank bekommen, dass die das Geld "treuhänderisch" verwalten und es erst freigegeben wird, wenn du denen die Tracking-ID des Pakets schickst. Wenn du das machst, wirst du nie wieder was von denen hören, und das Geld wird dich natürlich auch nicht erreichen. 

Lies mal hier unter dem Abschnitt "Gefälschte E-Mail sollte für Seriösität sorgen": 

https://www.onlinehaendler-news.de/handel/allgemein/15853-verbraucherzentrale-wa...

Antwort
von grubenschmalz, 74

Kauf aus England bei eBay oder eBay Kleinanzeigen? Ist in 99% der Fälle Betrug.

Kommentar von dac586 ,

Ist es nicht sicher, wenn ich erst das Geld auf mein Konto überweisen lasse und dann es versichert nach England schicke?

Antwort
von CalvinSchneider, 86

ne passt so, BIC braucht man aber nur bei nicht eu
schaden tut es aber nicht

Kommentar von CalvinSchneider ,

sorry bis feb 2016 braucht man doch noch die BIC ins EU-Ausland,
schadet aber wie gesagt auch nicht falls sie nicht mehr gebraucht werden sollte.

Kommentar von TomRichter ,

BIC brauchst Du bei manchen Banking-Programmen sogar für eine Inlands-Überweisung.

Kommentar von CalvinSchneider ,

Ich lasse mich gerne korrigieren aber ich und andere lernen auch gerne was dabei, also wäre ein passendes Beispiel ganz nett.

Kommentar von TomRichter ,

Und was nützt es Dir, wenn Ich Dir ein Beispiel (Quicken Version 2014) nenne? Entweder Du hast das Programm, dann kennst Du das Problem ohnehin. Oder Du hast es nicht, dann wirst Du es auch nicht kaufen, nur um meine Aussage nachzuprüfen.

Da bei SEPA-Überweisungen die BIC bis 1.2.2014 auch bei Inlandsüberweisungen Pflicht war, Quelle hier:

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/FAQ_Listen/zahlungsverkehr_sepa.html?docI...

dürfte bei nahezu allen vor diesem Termin fertiggestellten Banking-Programmen die Angabe der BIC zwingend sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community