Frage von Frage109283, 39

Welche Cremes benutzt ihr bei Neurodermitis?

Welche Cremes habe bei euch am besten gegen Neurodermitis geholfen? Wichtig ist mir auch, dass die Inhaltsstoffe unbedenklich sind und sie möglichst natürlich sind.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von RuedigerMa, 5

Hallo Frage109283!

Ich leide schon lange unter Neurodermitis und habe viele Cremes ausprobiert.
Vor kurzem habe ich "die Creme" für mich gefunden: NeuroMed
von Skinlab (gibt es bei Amazon). Zwischen den Schüben nehme ich die
Variante Neuromed Sensitiv, sonst die Neuromed Kids, da die kein Urea
enthält.

Was ich gelernt habe ist, dass es enorm wichtig ist, die Haut auch zwischen den Schüben regelmäßig zu pflegen. Es hilft nicht ausreichend, nur dann Creme zuverwenden, wenn die Neurodermitis ausgebrochen ist.

Da ich also fast immer creme, ist es mir sehr wichtig, dass eine
Creme, die ich so häufig verwende, frei von Cortison und Parabenen ist. Die Inhaltsstoffe sind auf der Internetseite von Skinlab.de aufgeführt, da kannst du dich genauestens informieren.

Vielleicht hilft dir die Creme ja auch.

Antwort
von Kehrbaer, 3

Hey

Also ich kann dir die MSM Plus mit Aloe Vera empfehlen 👍🏼
Ich nehme die selber und damit geht die Rötung so wie die trockenene haut und damit auch das krabbeln weg 😉
Außerdem zieht die Creme innerhalb von 3 min ein und damit schwitzt man nicht unter der Creme was auch sehr wichtig ist weil durch das schwitzten kann es noch mehr krabbeln 😉

Grüße
Kehrbaer

Antwort
von lovetodance2, 29

Ich habe zwar kein Neurodermitis aber eine Freundin von mir hatte es. Sie hat es mit bepanten gelindert:)

Antwort
von Johannak, 19

Ecural Creme und Linola Fett Creme. ... Benutze ich seit über 15 Jahren und habe es super in griff. Heißt soviel; wenn ich mal etwas esse was ich eigentlich nicht darf...bekomme ich natürlich ausschlag... Neurodermitis jedoch mit den 2 Cremes halte ich gut "im schacht"... was mir früher auch geholfen hat war Solarium ( nicht zum bräunen sondern um die wässrigen stellen auszutrocknen)... bin 2 - 4 im Monat zusätzlich dahin..  duschen eincremen...

Antwort
von oktoberwiesn, 17

Ich habe diese vom Hautarzt verschrieben bekommen, die Apotheken stellen die dann her,hat mir persönlich sehr sehr gut geholfen! Ist halt auch nicht wirklich chemisch

Antwort
von nooppower15, 24

Die cortisonsalbe welche mir mein Hausarzt empfohlen/verschrieben hat. Alles andere ist ja irgendwo auch Quatsch

Antwort
von sternenmeer57, 14

Olivenöl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten