Frage von Sakazuki, 61

Welche CPU wäre passend in meinem jetzigen System?

Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich eine R9 380X zugelegt, und mir ist trotz der relativ starken Grafikkarte im Afterburner aufgefallen, dass meine jetzige CPU die Grafikkarte stark ausbremst und mit der Versorgung nicht hinterherkommt. Nun brauche ich dringend einen Rat, welche CPU technisch auf Augenhöhe mit der GPU liegt.

Mein jetziges System:

Mainboard: Asus P8B75-M LX

RAM: Kingston 2x4GB 1866 MHz

CPU: Intel Core i5 3450 4x 3.10GHz

GPU: 4096 MB Sapphire R9 380X Nitro

Netzteil: Xilence 530 Watt

.

So, nun zu den Vorstellungen der CPU:

Ich bevorzuge einen i7 4-Kerner mit Hyperthreading, kein OC und würde Sockel 1150 (neues MB wird besorgt) benutzen. Bis jetzt gefällt mir der Intel Core i7 4790 sehr gut, ich freue mich aber auf bessere Vorschläge.

Ich habe leider keinen Überblick über die 4. Generation und hoffe auf euren Rat. Mein Budget für die CPU liegt bei 320 Euro (+/-).

Danke schon mal und frohes Neues!

.

Mit freundlichen Grüßen

Sakazuki

Antwort
von HenrikHD, 13

Deine CPU sollte die Grafikkarte eigebtlich nicht bremsen...

Wenn du ein neues Board+CPU nimmst, nimm nur bei i7 CPUs Skylake

Wenn du nicht ganz das geld hast, nimm einen Xeon E3 1231v3 auf einem H97 /B85 Board. I5 preis, i7 leistung

Antwort
von rosek, 25

ich würde noch warten bis sich die preise senken !

aktuell reicht dein i5 locker noch 1-2 jahre !

ich zocke noch immer auf einem i3 aus der 3. generation  ^^

Antwort
von ardoru, 2

Antwort vlt. etwas spät, aber ist vlt. noch aktuell.

Ich würde dir da den Intel Xeon E3-1231V3 empfehlen. Dies ist quasi der i7 4790 nur ohne integrierte Grafikeinheit, was bei einem Gaming PC eh unnötig ist, da du eine dedizierte Grafikkarte verwendest, und viel günstiger ;)

Antwort
von ErzmagierSkyrim, 6

Für die 380x, reicht ein I5 4460\I5 6500. Willst du was stärkeres dann den E3-1231-V3. Mehr ist für Gaming raus geschmissendes Geld.

Antwort
von ICloud38, 24

Ich würde einen neuen Skylake nehmen, wenn du einen Prozessor mit einem anderen Sockel als dem jetzigen nimmt, brauchst du auch ein neues Mainboard.

MFG

Antwort
von GelbeForelle, 18

Wenn du wirklich htt haben willst, nimm den xeon e3 1231/1230 v3 oder v5 (spezielles MB für v5 benötigt, in de ist er auch sehr teuer), ansonsten kann ich dir den i5 6600 empfehlen, wenn du 6th gen magst. Der hat zwar eine t Version, die glaube ich htt hat, welche aber einen takt unter 3000mhz hat (2700). Alternativ der i7 5820k, welcher jedoch viel zu teuer ist, glaube ich...

Kommentar von GelbeForelle ,

und ja, ich habe auch 6th gen empfohlen, trotzdem es 1150 hieß

Kommentar von mrjmarv ,

Warum ned die 6500 statt der 6600?

Kommentar von GelbeForelle ,

geht auch. hab mir gestern ein paar rausgesucht, da hatte ich die 6500 weggelassen, da die Leistung zu schwach war, für den preis. aber du musst sehen, alles ausser amazon bietet den i5 6500 auch gut an.

Antwort
von KaeseToast1337, 20

Also wenn du jetzt einen neuen prozessor kaufst würd ich einen skylake nehmen.

Antwort
von DerMuffti, 23

Da benutzt du jetzt deinen Computer. Öffnest die ASUS-Seite direkt vom Hersteller. Suchst dort nach deiner Hauptplatine und dann nach den Spezifikationen und dann nach den unterstützten CPUs. Nennt sich CPU-Support.


Antwort
von Zerbi901, 22

Intel Core i7-2700K Quad-Core Prozessor Boxed (3,5GHz, Sockel 1155, 8MB Cache, 95 Watt) https://www.amazon.de/dp/B005X55OR6/ref=cm_sw_r_other_awd_ny4Gwb99135DA den?

Kommentar von Sakazuki ,

Entspricht leider nicht meinen Vorstellungen :/ Aber danke trotzdem!!

Kommentar von HenrikHD ,

Wobei der Prozessor immernoch ziemlich gut ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community