Frage von Aytiger0804, 45

Welche Bürste ist für meine Haare geeignet?

Hallo ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Bürste

Ich habe Wellen und meine Haare sind relativ splissanfällig, nicht so wirklich knotig und brechen manchmal wenn ich nicht aufpasse. Ich bin mir nicht sicher ob ich dünnes/feines Haar habe oder einfach wenig. Aber aufjedenfall laden sich meine Haare öfters auf, was ziemlich nervig ist. Ich weiß nicht ob man das versteht aber mein Haar ist so ein bisschen "strohig".

Ich weiß aber halt leider nicht was für eine Bürste ich kaufen soll. Ich hab bei dm mal geguckt aber die bürsten dort find ich nicht so gut. Holz wäre eigentlich nicht schlecht, aber ich find einfach keine gute. Also meine Fragen:

1.was wäre für mein haar(Beschreibung oben) eine geeignete Bürste?
2.was kann ich machen, dass meine Haare sich nicht aufladen?
3.wie krieg ich raus ob ich dickes oder dünnes Haar hab?
4.wo kann man gute bürsten kaufen, aber nicht allzu teuer?
5.was kann ich machen, dass meine Haare nicht mehr so strohig aussehen?

Ist jetzt bisschen mehr Text geworden als es sollte :/ freu mich trotzdem auf antworten :)

Antwort
von fluffypuffy2606, 9

Also meine haare sind ähnlich wie deine.. ich hab einen tangle teezer und bin damit seeehr zufrieden:)

Antwort
von BellaBoo, 23

Ich habe damals eine Bürste in der Art benutzt, als ich noch lange Haare hatte.

Die hat auch mein Haar nicht aufgeladen.

http://www.friseurversand.com/haarbuersten-pinsel/buersten/kissenbuersten/2762/a...

Kommentar von ClowdyStorm ,

Solche bürsten sind nicht für krause haare geeignet. Die sind gut für glattes und dickes haar.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Und es geht hier nicht um die Länge sondern mehr um die Struktur des haars

Kommentar von BellaBoo ,

Oh Gott, halt deinen Vortrag doch in deiner Antwort.

Ich halt dir auch keinen Vortrag das man von Babyshampoo auch Schuppen kriegen kann, das man auf die Öle allergische Reaktionen bekommen kann.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Ich kann Antworten wo ich will. Willkommen im Internet

Antwort
von ClowdyStorm, 12

Was den "Stroh" Problem angeht, viel Feuchtigkeit anwenden auf deine Haare. Ich benutze erstens keine Shampoos mit Silikone, sondern Baby Shampoo. Sie sind sehr mild und haben den ganzen mist nicht drinnen.

Hot oil hilft auch sehr. Einmal die Woche einen heissöl kur zu machen bringt wunder. Kokos, oliven oder Avocado Öl etwas erwärmen in einer heiss wasser bad und auf den haaren auftragen, ca 30 min danach gut und gründlich abspülen.

Ich benutze sowohl für die Haut als auch für Haare nur Natur Produkte, ohne konservierungsstoffen. Die sind viel besser und bringen viel mehr als den ganzen Drogerie kram.

Antwort
von slutangel22, 13

Versuch mal einen grobzinkigen Holzkamm.

Antwort
von ClowdyStorm, 23

Kamm mit dicken und breiten Borsten. Ich habe Krauseafro und benutze zum kämen nur solche kämme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten