Welche Bürgschaftserklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Bürgschaft sollte in der textlichen Fassung mehr Bürgen- als Bürgschaftsnehmerorientiert sein, was seine natürlichen Grenzen in der Cleverness des Bürgschaftsnehmers findet.

Der Bürgschaftsnehmer kann einen Nachweis der Bonität des Bürgen fordern, wenn er denn sicher gehen möchte, dass die Bügrschaft mehr als das Papier wert ist, auf dem sie verfaßt wurde!

Da der Bürgschaftnehmer ohnehin ein Interesse an einem für ihn besonders vorteilhaften Text haben dürfte, sollten Sie ihn gleich um die Überlassung einer Textfassung nach seinen Vorstellungen bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise stellen die Insitutionen, die eine Bürgschaft verlangen, entsprechende Formulare zur Verfügung, dort sind auch die notwendigen Angaben des Bürgen aufgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?