Frage von PatrickJane1990, 59

Welche Bücher über Götter kennt ihr?

Darin sollen Sachen stehen,die auch wirklich stimmen,oder offiziell sind.

Antwort
von lillian92, 17

Du redest von Göttern im Plural, also gehe ich mal davon aus, dass du nicht an einer monotheistischen Auslegung, wie etwa dem Christentum, interessiert bist (ansonsten Bibel, wie hier schon so viele sagten – auch wenn ich es wage, ein Dokument anzuzweiflen, dessen früheste Quellen 700 Jahre jünger sind als das dort dargelegte Geschehen).

Das Problem mit vielen Religionen und damit auch Göttern ist, dass sie sich über die Zeit hinweg stark verändert haben. Ein Buch, dass es mir diesbezüglich aber sehr angetan hat, ist "Walhall. Germanische Götter- und Heldensagen" (gibt's hier gratis: https://www.amazon.de/Walhall-Germanische-G%C3%B6tter-Heldensagen-Felix-ebook/dp... ), da es nicht nur den damaligen Glauben und Begebenheiten beschreibt, sondern auch Erörterungen darüber enthält, wie und warum sich Glaube immer wieder verändert hat.

Was von den alten Quellen und Schriften wirklich stimmt, lässt sich oftmals schwer sagen, denn Dinge, die heute eindeutig mit Naturwissenschaft erklärt werden können, wurden früher eben Göttern zugeschrieben. Viele Erzählungen enthalten sicherlich mindestens ein Körnchen Wahrheit – wie es erzählt, weitergetragen und interpretiert wird, hängt aber auch viel von Lebensumständen, Gesellschaften und Wissensstand der Erzähler ab ;) . Es gilt also zu filtern. Das eine wahre Dokument liegt immer im Auge des Betrachters.

Antwort
von Midnight1999, 6

"Die Reise der Elfe Lillybeth durch Yggdrasils Welten" ist zwar eigentlich für Kinder, aber trotzdem ganz nice. Falls du griechische/römische Götter meinst oder dir das Buch nicht gefällt, frag doch mal in der Bücherei.


Lustig zu sehen, dass der Großteil der Leute die Frage anscheinend entweder nicht richtig gelesen oder nicht verstanden hat.^^

Antwort
von ImInTheClear, 29

Ich hoffe, dir ist klar, dass Götter Sagengestalten sind, die sich über Jahrhunderte abhängig von geographischen und kulturellen Begebenheiten gebildet haben. Was "offizielles" gibts da nicht.

Kommentar von PatrickJane1990 ,

Doch

Kommentar von ImInTheClear ,

Aha

Kommentar von comhb3mpqy ,

ich glaube, dass es EINEN Gott gibt, ich bin Christ. Wenn du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Kommentar von ImInTheClear ,

Die Griechen in der Antike waren auch überzeugt, dass es Zeus gibt, weil sie sich die Blitze und Donner nicht anders erklären konnten. In ein paar Jahrhunderten wird auch dein Gott völlig überholt sein.

Kommentar von Meatwad ,

Und hätte comhb3mpgy (sowie jeder andere seiner Gattung) zur damaligen Zeit in Griechenland gelebt, wäre er ein glühender Verehrer von Zeus und seiner Rasselbande gewesen!

Antwort
von matmatmat, 15

Wenn sachen drin stehen sollen die richtige Aussagen über Götter sind und keine Märchengeschichten wie wäre dann:

Warum wir an Gott glauben (Thompson)

Der Herr ist kein Hirte (Hitchens)

Der gefälschte Glaube (Deschner)

Antwort
von Willibergi, 25

Die Existenz Gottes ist nicht bewiesen.

Dementsprechend gibt es derartige Bücher nicht.

LG Willibergi

Kommentar von Midnight1999 ,

Er/sie hat nicht nach der EXISTENZ GOTTES gefragt, sondern nach BÜCHERN über GÖTTER. Und die gibt es. Ich hab gerade eins auf dem Schoß liegen.

Kommentar von Meatwad ,

Hier wurde nach Büchern gefragt, in denen Sachen stehen, die "wirklich stimmen". Und die gibt es nunmal nicht. Zumindest nicht, wenn es um sogenannte "heilige Schriften" geht.

Antwort
von klausontheroad, 12

Für Hinduismus/Buddhismus im Vergleich mit Röm. und griech. Göttern empf. ich: Swami Deva Nirala, Götter des Ostens, bei Amazon. auch e-book.

Antwort
von chrisbyrd, 8

Wenn es darum geht, dass die Dinge, die über "Gott und die Welt" in dem Buch geschrieben stehen, auch wirklich stimmen, kann ich aus meiner Erfahrung nur die Bibel empfehlen. Es ist empfehlenswert, zuerst das Johannes-Evangelium und danach den Römer- oder Epheserbrief zu lesen: http://www.de.bibleserver.com/text/SLT/Johannes1

Kommentar von matmatmat ,

Und dann Leviticus, damit man weiß, was man so im Alltag alles falsch macht :)

Antwort
von KuwePB, 12

Götter sind Spekulationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten