Welche Bücher bieten Diskussionsstoff?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie wärs mit Schweizer Autoren?

um nur einige wenige zu nennen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
13.09.2016, 06:47

Vielen Dank für die Mühe! Ich werde mich bei erster Gelegenheit hinsetzen und  Liste durchgehen!

0

Wenn ihr auch offen für etwas "ältere" Bücher mit auch etwas älteren Themen, aber die man trotzdem gut diskutieren kann, dann würde ich "Jugend Ohne Gott" von Ödön von Horvath vorschlagen.

Außerdem noch "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt. Kurz, aber dennoch amüsant mit viel Gesprächsstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
12.09.2016, 21:41

Wow. Beide Bücher klingen sehr interessant! Vielen Dank!

0

Die Scanner von Robert M. Sonntag  (192 Seiten) Taschenbuchausgabe: €7,99
Bei diesem Buch gibt einem die  Zukunft zu bedenken. Wir schreiben das Jahr 2035. Es soll keine Bücher mehr  geben. Alle Bücher sind in den Computer eingescannt. Essen kann man sich nicht  mehr leisten, es gibt nur noch Aromen. Z.B. Fischsuppe = Wasser mit Fischaroma, Kaffee= Wasser und eine Kaffeetablette usw. Jeder trägt eine Art Brille und  filmt und unterhält sich überwiegend nur noch damit. Wohnungen und Freunde bzw. Freundin werden dir zugewiesen durch z.B. Finanz und Wissenscheck. Wenn man das Buch liest, muss man über die Zukunft  nachdenken, ob es wirklich mal soweit  kommt.

Evtl. Diskussionspunkte
- Pro / Contra Buch
- E- Reader/ PC -
- Wird unsere Gesellschaft so weit gehen, das es nur noch künstliches Essen gibt?
- drei Klassen Gesellschaft?
- Demokratie oder Diktatur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
13.09.2016, 14:26

Wow! So viele tolle Vorschläge! Danke!

0

Wenns auch Bücher sein können, die auch für jüngere gedacht sind (aber mich als Erwachse sehr nachdenklich gestimmt haben):

"Die Hassliste" von Jennifer Brown (das Thema Amoklauf wirklich gut umgesetzt)

"Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" von Lauren Oliver (Ein Buch in dem eine zunächst verwöhnte Göre lernen muss, dass jede Tat Konzequenzen hat)

Annsonsten:

"Das rote Fahrrad" von Agnes Zsolt ( die ungarische Anne Frank, wobei ich ihre Schilderungen noch eindringlicher fand)

Unter den Klassikern:

Jules Verne (Jules Verne geht immer ;) )

Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque

Wäre toll wenn du sagen könntest was es dann letztendlich geworden ist, würde mich interessieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
13.09.2016, 09:35

Mache ich gerne! Vielen Dank! Ich beshäftige mich heute Abend mit den Vorschlägen!

0

Interessant, dass du in einer Lesegruppe bist! Das gefällt  mir sehr! Wie lange nehmt ihr euch für ein Buch Zeit? Ich lese sehr viel und sehr gerne und nehme seit drei Jahren an einer Lesegruppe in Spanisch teil. Das ist sehr spannend, allerdings schaffen wir in der Fremdsprache nur vier Bücher pro Jahr. Für die Diskussion setzen wir uns immer an zwei Abenden zusammen. 

Wie ist eure Lesegruppe organisiert?

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
06.10.2016, 22:31

Wir sind ein Haufen Frauen aus unterschiedlichsten Berufen. Alle 4 Wochen treffen wir uns für einen Abend. Eine Person darf vorab ein Buch auswählen. Dieses Buch wird dann gelesen. Wir achtgen schond arauf, dass es keine gebundenen Neuerscheinungen sind, weil einfach teuer.

Die Bücher leihen wir ggf. untereinander aus.

Krimis eignen sich nicht so gut. Die geben wenig Diskussionsgrundlage. Solche Bücher wie "Das Glasschloß" von j. Walls oder "Der einsame könig in seinem Exil" von A. Geiger oder "Die Klatschmohnfrau" geben reichlich Material ab.

Wr haben keine festen Fragen. Es läuft alles sehr spontan.

Ich habe Frgen zum Ballettlernen erwachsener Anfänger. morgen muss ich mal eine Frage eröffnen.

0

Der Club hat sich für

Nach Hause schwimmer von Rolf Lappert - (mit 544 Seiten eher umfangreich, aber ein Genuss zu lesen :) -

entschieden. Ich bin gespannt! Nochmals Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?