Welche Brillenwerte habe ich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann zwar bei Kontaktlinsen geringfügig abweichen (das sollte aber immer der Augenarzt oder Optiker entscheiden) - aber die von Dir genannte Differenz scheint mir zu groß. Bevor Du neue Brillengläser bestellst, solltest Du die exakten Werte haben - sonst kannst Du die neue Brille anschließend nicht gebrauchen.

Meines Wissens hat auch Mister Spex inzwischen mit einer Reihe von Optikern mit Ladengeschäft eine Kooperation, wo Du den Sehtest machen lassen kannst.

Ansonsten kostet ein guter Sehtest ca. 40 - 80 Euro - das ist doch für eine kostenlose Brille gut investiertes Geld. Siehe http://www.brillen-sehhilfen.de/sehtest/professioneller-sehtest-beim-optiker.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Patrick

Ja, es gibt tatsächlich Unterschiede zwischen der Linse und der Brille. Die Korrekturunterschiede Deiner "alten" Brille gegenüber Deiner Linsen sind soweit ok. Gegebenenfalls würde ich bei einem Optiker einen neuen Sehtest bezüglich der Brillenkorrektur machen.

Falls Du mit der Sehkraft Deiner alten Brille noch zufrieden bist, würde auch nichts gegen eine Brille mit den gegebenen Werten sprechen. Ein Sehtest beim Optiker ist aber meines Wissens oft auch kostenlos und immerhalb eines Jahres kann sich das Auge schon verändern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Patrick094
18.05.2016, 10:58

Hallo, 

Kann ich die Werte der Kontaktlinsen für meine neue Brille verwenden? (Da diese aktueller sind) 

Ich würde die Gläser bei Misterspex kostenlos bekommen, daher kann ich leider nicht zu einen Optiker gehen.

0

Was möchtest Du wissen?