Welche Blutgruppe ist wahrscheinlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Blutgruppe A+ !

Wenn du auch die Blutgruppen deiner Großeltern oder die deiner Geschwister kennen würdest, dann wäre es vielleicht möglich, noch genaueres zu sagen?!

Wenn deine Eltern beide die Blutgruppe A+ haben, dann kann jeder von ihnen den Genotyp AA oder A0 bestitzen.

Nun gibt es mehrere hypothetische Fälle:

1) Beide Eltern haben AA! ---> dann hast Du mit Sicherheit ebenfalls AA!

2) Ein Elter hat AA - das andere A0 ---> dann hast du entweder AA (50%) oder A0 (50%)!

3) Beide Eltern haben A0 ---> dann hast du entweder AA (25%), oder A0 (50%) oder 00 (25%). 00 ist Blutgruppe 0!

Die Vererbung des Rhesus-Faktors läuft auf ähnliches hinaus.

Du hast mit hoher Wahrscheinlichkeit ein +!

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
21.07.2016, 16:49

Okay danke! ^^

0

Ja, es gibt einen Unterschied in den Wahrscheinlichkeiten. Selbst wenn deine Eltern beide ein rezessives 0-Gen (ich nenne es mal der Einfachheit halber Gen, eigentlich heißt es Allel) haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du bei zwei Elternteilen mit A Blutgruppe 0 hast, höchstens 25 %. Es kann auch sein (wahrscheinlicher), dass einer oder beide überhaupt keine 0-Gene haben und dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass du Blutgruppe 0 hast gleich null. Wird dir aber ohne Bluttest niemand sicher sagen können. Es ist auf jeden Fall wesentlich wahrscheinlicher, dass du auch A hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
21.07.2016, 16:50

Okay danke ^^

0
Kommentar von gregor443
22.07.2016, 15:44

Ein Bluttest kann nicht zwischen AA und A0 unterscheiden!

0
Kommentar von xydaa
23.07.2016, 07:31

Oh okay :o ^^

0