Frage von m4ar4co, 28

Welche bikes sind für bikeparks geeignet?

Hallo ich möchte mir ein bike (Hardtrail, all mountain) zulegen mit dem auch mal in den bikepark kann sollte nicht mehr als 1200 Euro kosten danke schonmal im voraus

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Hardtail, MTB, ..., 8

Hardtail im Bikepark ist Quatsch. Damit kannst du kaum Strecken fahren/ die großen Sprünge springen.

Ein Dirt Bike würde aber am meisten einige der Schanzen verkraften.

Eher ratsam ist es, ein Downhill oder Freeride Bike zu verwenden (Fully mit 200 bzw. 180 mm Federweg). Die kann man in den meisten Bikeparks auch ausleihen.

Für einen Großteil der Sprünge könnte auch ein Enduro mit 160 oder 170 mm Federweg ausreichen.

Da müsstest du aber dann auf dem Gebrauchtmarkt schauen.

http://bikemarkt.mtb-news.de/

Gute XC Hardtails sind:

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/2016/grand-canyon-al-6-9.html

http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-2...

Da solltest du aber nicht mehr als Sprünge mit 60 cm Höhendifferenz springen.

Ein gutes Dirt Bike: https://www.canyon.com/gravity/stitched/2016/stitched-360.html

Aber natürlich nicht annähernd so komfortabel wie ein Fully.

Antwort
von Fahrradfreak99, 22

Hi,

Für ein Bikepark brauchst du ein Freerider oder ein DH-bike (Vorne und hinten gefedert).Fängt gebraucht ab ca.1600€ an.

Falls das Gelände nicht zu stark ist würde ich dir das Cube race one empfehlen (1100€) .

Kommentar von m4ar4co ,

eine gut gemeinte Idee aber als Schüler kann ich mir nicht so ein teures leisten leihen würde ja auch gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community