Welcher Autor macht die beste Bibel Übersetzung vom alten und neuen Testament?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso stellst du diese Frage zweimal? Also hier nochmals meine Antwort:

Das kommt auf deine Präferenzen an. Es ist nicht einfach, Texte
aus einer Sprache zu übersetzen, die heute nicht mehr gesprochen wird.

Wenn du die Texte möglichst wörtlich übersetzt haben möchtest, dann empfehle ich z. B. die Elberfelder. Da bleibt dann aber oft das flüssige Lesen auf der Strecke. Willst du die Bibel in einem verständlichen,flüssigen Deutsch lesen, dann nimm z. B. besser die Gute Nachricht,Hoffnung für alle.

Du kannst ja mal hier vergleichen: www.bibleserver.com.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die griechische, wobei die auch "verbogen" wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer die Bibel desjenigen, den du fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Luther Bibel find ich gut.

Die ist gut zu verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Luther-Bibel, 1. Auflage, alles andere ist nur Kopie und ab und zu kam da noch eine kleine Anmerkung oder Ergänzung des kopierenden Mönchs dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hydrahydra
10.11.2016, 10:40

Dir ist aber schon klar, dass seit Luther kopierende Möche die Ausnahme waren? Stichwort Buchdruck...

0

Lese dannach auch den Koran , dann wirst du die bibel auch verstehen..
Ich sage nicht werd moslem , aber bevor du das christentum mit 5000 fragen praktizierst lese auch den Koran. Und entscheide selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barolo88
10.11.2016, 10:40

du kannst auch Grimms Märchen lesen, der Wahheitsgehalt dürfte ähnlich sein, wie bei Bibel und Koran

1
Kommentar von hydrahydra
10.11.2016, 10:41

Und dann noch den Talmud, die Veden, das Bhagavadgita, und überhaupt alle religiösen Schriften der Welt... und alle Harry-Potter-Bücher!

...und dann entscheide selbst.

0