Frage von Bastelfreakuwe, 14

Welche Bezeichnung bei Gewerbeanmeldung?

Ich möchte nun ein Kleingewerbe anmelden und weiß aber nicht genau was ich bei der Bezeichnung des Gewerbes eintragen soll. Ich möchte folgendes verkufen: gedrechselte Schreibgeräte, Teelichthalter, Pfeffermühlen aus Holz, Rasierer aus Holz, Vasen, Dekorationsgegenstände aus Sperrholz usw. Kann ich das als "Handel mit Gebrauchs- und Dekorationsgegenständen aus Holz" angeben?

Danke im Vorraus Uwe

Antwort
von Griesuh, 10

Zum einen es gibt kein Kleingewerbe. Es gibt ein Gewerbe und fertig. Das meldest du beim zuständigen Amt deiner Stadt/Gemeinde an.

Das was du meinst ist die Kleinunternehmerreglung nach

§ 19 UstG. Danach bist du bis zu einem Jahresumsatz von 17.500€ von der Mehrwertsteuer freigestellt. Mehr auch nicht. Alle anderen Steuerarten und Abgaben bleiben davon unberührt.

Bedenke jedoch, dass du bei der Nutzung des § 19 UstG deine verausgabte MwSt für Material und Wareneinkauf beim FA nicht geltend machen kannst und dass du die MwST nicht extra auf deinen Rechnungen ausweisen darfst.

Nun zur eigentlichen Frage: ja das kannst du so eintragen, wobei ich das Holz weglassen würde.


Antwort
von miezepussi, 11

Ja, kannst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten