Frage von henriquo, 87

Welche Beschichtung für Holzring?

Hallo, ich habe mir einen Ring aus Holz gemacht. Habe ein Nussbaum Furnier in gelegt, anschließend gerollt und verleimt. Jetzt habe den Ring mit einem matt Klarlack beschichtet. Allerdings fühlt sich das nicht gut an am Finger. Irgendwie klebrig. Gibt es eine andere Art der Beschichtung, die gleichzeitig wasserfest ist (ich wasche ja immerhin meine Hände mit dem Ring am Finger und da darf sich vor allem der Leim nicht lösen und das Holz nicht voll saugen.) Öl und Laser würde sich wahrscheinlich am besten anfühlen auf der Haut. Aber da weiß ich nicht ob der Wasser Schutz ausreicht. Vielen Dank schon mal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dietar, 65

Bitte nicht ölen. Das klebt. Zuerst den Ring von dem Mist reinigen, den du da drauf gemacht hast. Dann aus der Ölmühle etwas reines Leinöl kaufen. Beim Baumarkt bekommst du auch "reines Leinöl". Leider darf die Industrie bis zu 10% billige Standöle ohne Deklaration  beimischen. Wenn du aus solchem Leinöl Firnis machst, wirst du eine ungleichmäßige Färbung bekommen. Du nimmst 100 ml von dem Öl aus der Ölmühle und erhitzt das vorsichtig zum Sieden, lässt es 15 Minuten köcheln. Dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und den Vorgang wiederholen. Danach hast du erstklassiges Firnis. Das zweimal auftragen und die Überschüsse entfernen. Am Ende mit einem Wollläppchen polieren. Das hält einige Jahre und du kannst unbesorgt die Hände waschen.

Antwort
von HorstBayer, 64

Ich glaube schon, dass fuer solche Sachen, genau wie fuer Holzgeschirr, Oel am besten geeignet ist.

Auch wenn es sich abnutzt, ist es kein Problem nach zu oelen, was bei Lack immer ein erheblicher Aufwand ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten