Frage von jabadu,

Welche Berufe sind auch in Zukunft noch gefragt?

Was sind berufe die auch in der Zukunft noch oft gebraucht/ sinnvoll sind und die nicht irgendwann mal wegfallen?

Hilfreichste Antwort von Martin1303,

alles was mit hoher Wirtschaft zu tun hat ^^

Wenn du gut verdienen willst

Kommentar von jabadu,

Hast du Beispiele?

Kommentar von Martin1303,

Wirtschaftsassistent für Informationsverarbeitung 2 Jahre und dann machst du noch 2 jahre ein Fachstudium bekommst dabei gute staatliche finanzielle Unterstützung

und kannst dann als dich dann nennender Betriebswirt im Fachrichtung Informatikbereich

im Controlling Datenbanken Statistik und Verwaltung tätig sein

Kommentar von jabadu,

Hört sich kopliziert an :O

Kommentar von Martin1303,

Nein ist es nicht du lernst langsam in die Wirtschaft hinein und das wird dir leicht erklärt und dir wird gezeigt wie du mit den Office Programmen handhabst ^^

wenn du noch Einzelheiten wissen willst nur fragen ;-)

Kommentar von jabadu,

ja gerne, ich suche nämlich noch.

Kommentar von Martin1303,

Kannst mir ja dann die Fragen zur Bürorichtung und Wirtschaft persönlich schreiben ^^

Kommentar von hunos,

Außer es geht alles voll den Bach runter ;-)

Kommentar von Martin1303,

Auch selbst da gibt es noch viel zu tun :D

Antwort von rosenstrauss,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ärzte, krankenschwestern, kranken- und altenpfleger (vor allem altenpfleger)

Antwort von Sajonara,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Totengräber etwa oder Altenpfleger

Kommentar von Astroprofiler,

Mumienverwalter im Freizeit,- und Beautycenter wird immer Interessanter und Krisensicherer.

Antwort von ela175,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gesundheitsberufe: - Gesundheits- und Krankenpfleger - Physiotherapeuten - Ergotherapeuten - Logopäden - Altenpfleger - BTAs, PTAs, MTAs

und soziale Berufe: - Erzieher - Sozialpädagogische Assistenten

Gesundheitsberufe sind jetzt schon Mangelware und werden dank der älter werdenden Bevölkerung noch weiter gebraucht. Einziger Haken: Das sind alles keine Berufe zum reich werden... ;-) Ela

Antwort von tipsyfive,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Handwerker

Antwort von Androctonus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das älteste Gewerbe der Welt, wird es auch in Zukunft geben.

Kommentar von Sajonara,

also:Priester?

Kommentar von Astroprofiler,

Das älteste Gewerbe der Welt ist das des Geldverleiher, dann erst kommen die beiden, die in der Nächstenliebe beschäftigt sind.

Antwort von hunos,

Ingenieure aller Art. Umwelttechnik wird auch wichtiger werden. Informatik in jede Richtung und Kranken- und Pflegeberufe.

Kommentar von Sajonara,

Anstatt Umwelttechnik wird Umweltsimulation "wichtiger" werden, weil es dann bald keine natürliche "Umwelt" mehr geben wird, wenn so weiter gemacht wird wie bisher, übrigens

Kommentar von Astroprofiler,

Wir haben schon genug wissenschaftliche Simulanten die irgend etwas wissenschaftliches Simulieren möchten.

Antwort von Marbuel,

Ich würde sagen, Programmierer wird man bestimmt auch noch lange brauchen. Ich bin Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und fühle mich zumindest in absehbarer Zeit nicht gefährdet. :D

Und der Verdienst ist auch 1A.

Kommentar von jabadu,

Ist bestimmt gut :) Aber sowas kann ich gar nicht :D

Antwort von TotallyRoyal,

Erzieher

Kommentar von Sajonara,

für was? für die Politiker?

Antwort von majolika96,

Hebammen-babys kommen immer

Antwort von Ishtar66,

Das ist Schwer zu sagen,es ändert sich andauernt.Mal der Beruf dan wieder ein anderer.

Antwort von Amsterdammulle,

Bestatter. Gestorben wird immer.

Antwort von Bujin,

Ingenieure (egal welcher Fachbereich) werden immer gebraucht.

  • Elektrotechnik - bester Fachbereich ;-)
  • Maschinenbau
  • Informatik

Das Studium ist nicht schwer solang du dich in der Schule bemühst.

Antwort von LiLaLintschi,

Anwalt...Gerichte alles das..wird man immer brauchen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community