Frage von princesse17, 47

Welche Berufe haben Mit medizin zu tun?

Hey.
Ich bin in der 12 klasse und auf einem Beruflichen Gymnasium in der Richtig Gesundheit. Ich habe festgestellt das mich das alles sehr interessiert, und würde auch gerne in die Richtig später gehen. Weiß jemand Berufsrichtungen außer Medizin zu studieren Danke schonmal

Antwort
von gschyd, 8

Unter "Gesundheit" findest Du die verschiedenen Berufsfelder (wie Medizin, Therapie, Pflege, Rettungsdienst, Psychologie) resp. mit deren Auswahl die entsprechenden Berufe (kannst auch mehrere/alle Berufsfelder auswählen).

Die Ergebnisse kannst Du nach Aus-/Weiterbildung, Studium etc. selektionieren und durch anklicken der einzelnen Berufe erhälst Du zusätzliche Infos :)

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder

Antwort
von Rollerfreake, 8

Es gibt eine Reihe nichtärztlicher medizinischer Fachberufe:

- Gesundheits- und Krankenpfleger, anschließend besteht die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger, z.B. für Anästhesie und Intensivpflege zu machen oder auch etwas mit Pflege zu studieren, z.B. Pflege Management.

- Medizinischer Fachangestellter (ehemalige Bezeichnung Arzthelfer). 

- Anästhesietechnischer Assistent.

- Notfallsanitäter (seit 2014 höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst, verantwortlicher Transportführer eines Rettungswagens und Fahrer/Assistent des Notarztes auf Notarzteinsatzfahrzeugen).

Was auf dich passt, musst du selber für dich herausfinden. Bei letzterem arbeitest du überwiegend eigenverantwortlich, bei den anderen bist du überwiegend der Assistent des Arztes. 

Antwort
von Itryit, 28

-Heilpraktiker (ist auch mit Gesundheit aber was anderes als Medizin)

-Physiologe

-Masseur

-Sanitätshelfer und die weiteren Vorbildungen die darauf folgen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Medizin, 16

Eine Liste medizinischer Berufe findest Du hier.

http://www.medi-jobs.de/medizinische-berufe/

Antwort
von michi812, 18

hallo princesse17

also es gibt schon einiges in dem rahmen wie z.b.

pharmakologe da hast du zwar eher mit den medikamenten als mit menschen zu tun gehört aber auch dazu

dann  die krankengymnisten und rehatherapeuten..

dann gibt es natürlich auch MTAs das heist röntgen und mrt helfer

dann wären da noch psychologen und psychiater...

narkoseärzte die auch schmerztherapie machen ...

also es gibt eine ganze reihe berufe rund um die medizin

informiere dich genauer

lg. michi812

Kommentar von xydaa ,

Um narkose arzt (anästheist) zu werden braucht man ein medizin studium

Kommentar von michi812 ,

ja da hast du wohl recht war mir nicht ganz klar das das nicht geht...

trotzdem alles gute und viel erfolg lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community