Frage von Chamelianane, 75

Welche Berufe gibt es zum Studienfach Geodäsie?

Habt Ihr vielleicht ein paar Beispiele zu meiner Frage? Es geht sowohl um Berufe die direkt nach dem Studium als auch nach dem Master möglich sind. Ich bin über jeden einzelnen Vorschlag dankbar! Jeh mehr desto besser...

Vielen Dank für Eure Mühen und Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hitchie, 65

Da gibt es einiges im Netz. Folgende Seite zeigt mögliche Arbeitgeber für Leute, die Geodäsie studiert haben: http://www.arbeitsplatz-erde.de/index.php?id=22

Der Schwerpunkt liegt auf Dienstleitung im öffentlichen privatwirtschaftlichen Bereich. Bei Geodäsie wird es wahrscheinlich wie in vielen Geowissenschaften kein klar abgegrenztes Berufsbild geben. Also geht es darum zu schauen, was man kann, was man will und was man auf keinen Fall will.

In meiner Beobachung des Arbeitsmarktes für Akademiker in den letzten Jahren habe ich festgestellt, dass oft GIS-Spezialisten gesucht werden. Geoinformatik gewinnt ebenfalls an Bedeutung.

Antwort
von DerGeodaet, 55

Hallo,

wenn du Geodäsie studierst (egal ob Bachelor oder Master) hast du gute Berufschancen, da ca. 30% der Beschäftigten in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen.

Du musst dich allerdings auch mit Mathe anfreunden können:-).

Antwort
von Roland22, 45

Hallo,

nach langem Grübeln habe ich mir ein Herz gefasst ...

Der genannte "Arbeitsplatz-Erde" gibt schon gute Beispiele.

Wenn ich mich umschaue, gibt es in der Bodenordnung, Immobilienbewertung, der Wissenschaft, im öffentlichen Dienst, Ingenieurbüros (selbständig oder angestellt) und (Rüstungs-)Konzernen Möglichkeiten.

Skeptisch bin ich beim Bachelor. Steht man da als Geoinformatiker nicht in zu großer Konkurrenz zu 'GIS-Spezialisten', die quasi in jeder größeren Stadt in Kompaktkursen ausgebildet werden - zu ArcGIS-Spezialisten ?

Mach den Master.

Und mach wenn's geht, ein oder zwei Auslandssemester.

Grüße Roland




Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community