Frage von shadowhunter109, 60

Welche Berufe geben am meisten Geld mit Studium?

Antwort
von henzy71, 19

Die Frage ist immer wieviel Geld kann ich bekommen und WAS MUSS ICH DAFÜR TUN? So hat ein bekannter von mir als Maschinenbauer einen Vertrag angeboten bekommen, direkt nach dem Studium mit einem Anfangsgehalt von jährlich 140.000€. Man hat ihm aber sofort gesagt, sie sind 24h pro Tag für uns erreichbar. Haben sie eine Beziehung? Die beenden sie am besten sofort, denn spätestens nach 3 Monaten ist sie vorbei - ihre Beziehung. Vielleicht wundert es dem ein oder anderen aber er hat diesen Vertrag eiskalt ausgeschlagen. Daher immer die Frage, was muss ich für mein Geld tun und wozu bin ich bereit. So könnte ich z.B. nie in der Waffenindustrie arbeiten, wohlwissend, dass es Menschen sind die töten und nicht die Waffen - die Waffen stellen dem Menschen aber die Möglichkeit zu töten zur Verfügung und daher könnte ich damit nicht leben, aber das muss jeder für sich ausmachen. Zu den angesehensten Berufe gehören wohl Ärzte und Anwälte - wobei so als Arzt im Krankenhaus der Job mit 24h Bereitschaftsdienst und solche Scherze auch bestimmt kein Zuckerschlecken ist - mit ihnen möchte ich nicht tauschen, sogar wenn ich könnte. Dann die Jungs von der Stadtreinigung / Müllabfuhr. Die verdienen, gemessen daran, dass sie kein Studienabschluß brauchen, recht gut. Aber sogar für das doppelte ihres Gehalts würde ich den Job nicht machen wollen.... wieviel bekomme ich und was muss ich dafür tun? - es ist immer wieder die gleiche Frage. Ein Klassenkamerad hat Wirtschaft studiert. Er hat dann, nachdem er gelernt hat, wie der Rubel so rollt, seine eigene Firma gegründet. Das ist die Firma Flowtraders. Kannste ja mal googeln. Der Typ hat inzwischen ein Privatvermögen von 100mio Euro und ist gerade mal 43. Damit zählt er zu den reichsten Leuten der Niederlande. Kannst ja mal sein Namen ebenfalls googeln: Roger Hodenius.

Gruß

Henzy

Antwort
von JornySimba, 33

meinst du, was du studieren solltest, um danach gut zu verdienen?

zuerst Grammatik, dann könntest du Rechtsanwalt, Arzt, Banker, Architekt etc.  werden ;)

Kommentar von shadowhunter109 ,

hatte kein Bock mich anzustrengen bei der Grammatik ;D

Kommentar von JornySimba ,

wenn du dich schon bei der Grammatik nicht anstrengen willst, dann wird es auch bei anderen Sachen so sein und du wirst nie viel Geld verdienen :)

Antwort
von Redstonebx, 32

Denk bitte nicht nur ans Geld, sondern an Berufe die dir Spaß machen.
Die sind nämlich die besten.

Kommentar von shadowhunter109 ,

wenn ich entscheiden könnte ein Beruf den ich liebe oder einen wo die Kohle fliesst...ich würde den mit mehr geld nehmen

Kommentar von Redstonebx ,

aber trotzdem danken? ;)

Kommentar von shadowhunter109 ,

das du dein Köpfchen bei der Antwort reingesteckt hast;D

Kommentar von Redstonebx ,

ich werde Systemelektroniker weil ich mit 12 schon geringe Kenntnisse in programmieren habe ;p

Antwort
von Aflam, 32

(Wirtschafts)-Ingenieurwesen und Jura

schau mal hier: https://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/gehalt/gehaltsvergleich/bestbezahlte...


Antwort
von Materix, 31

Das kommt ganz auf deine Position und die Firma an. Ingenieure können sehr gut verdienen, natürlich Ärzte und Anwälte ebenfalls.

Oder du gründest einfach ein erfolgreiches Startup-Unternehmen und wirst über Nacht "Millionär" ;))

Antwort
von RoentgenXRay, 28

Medizin und Jura. Ausnahmen gibt es immer.

Antwort
von kokomi, 33

das kann man so nicht sagen, kommt auf die stelle an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten