Frage von Tunk88, 63

Welche Belohnung statt 🚬?

Ich will so gern endlich aufhören! Es ist schrecklich! 😟

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 15

Hallo! Die Belohnung ist  Deine Gesundheit.

Dem einen stinkt es – dem anderen schmeckt es gut: Der kräftige Zug an einer Zigarette. Ein bekanntes Gesundheitsrisiko birgt der regelmäßige Griff zum Glimmstängel. Doch viele Raucher schreckt auch das nicht ab. Nach Angaben des deutschen Krebsforschungszentrum sterben jährlich zwischen 110.000 und 140.000 Menschen an den Folgen des Rauchens, weltweit waren es im Jahr 2011 beinahe 6 Millionen. Unterschiedliche Zusatzstoffe in einer Zigarette sorgen dafür, dass sich der Konsumrausch optimal entfalten kann.

Focus.de - alles Gute.

Antwort
von KKatalka, 53

Habe folgendes gemacht, jedesmal wenn der Nikotinteufel an der Tür klopft, ein Stück Apfel essen. Das funktioniert! Und desweiteren muss sich alles an gewohnheiten ändern.

Zb. Du rauchst ne ziggarette, nach dem ersten Schluck Kaffee... schau mal was Passiert wenn du statt Kaffee nun einen Pfefferminztee Trinkst.

Wenn das Verlangen kommt, mach dir darüber gedanken "warum will ich jetzt rauchen?"
Meistens ist es eine Gewohnheit in einer Bestimmten Situation die dir, je länger du darüber nachdenkst Sinnlos erscheint.

Ich bin damals in einem Forum gewesen wo ich mich mit Leidensgenossen Austauschen konnte. Das hat mir ungemein geholfen. Ich such die Seite mal und schreibe dir den Link ins Kommentarfeld.

Kommentar von KKatalka ,

also, hier kannst du dir das kostenlose Starter Paket zum Rauchfreien leben bestellen http://www.bzga.de/botmed_31350100.html

Kommentar von KKatalka ,
Kommentar von KKatalka ,

hoffe ich konnte etwas Helfen, viel glück!

Kommentar von Smudo1284 ,

ich war mal in einem nichtraucherforum, was man über google unter carokee findet - ist auch nicht schlecht.

Antwort
von Colopia, 18

Bei mir hat es so geklappt: von ca 25 Zig. auf Null von heute auf morgen:

Ich habe ALLE, wohlgemerkt ALLE Rauchutensilien, Feuerzeuge, Ascher etc. weg geworfen. Im Auto den Ascher gereinigt, alles frisch "beduftet" Fenster geputzt, Wäsche gewaschen, alles gereinigt um ja den Nikotinmuff aus der Nase zu haben.

Wichtig: Auch keine "Notkippen" bunkern. Alles radikal weg und gut.

Zusätzlich habe ich mich extrem abgelenkt. Einem Freund (NR) bei der Renovierung geholfen, Sport getrieben, Musik gehört, Ausflüge gemacht etc. Bewegung hilft! Meide eine Zeitlang rauchende Menschen, wenn du kannst. Manche möchten dich (aus Angst irgendwann der einzige Raucher zu sein) von deinem Ziel abbringen. Sag klipp und klar, dass du nicht rauchen willst und auch keine Kippe angeboten haben möchtest.

Situationen zu denen man sonst zur Zigarrette gegriffen hat unbedingt vermeiden! Wenn du früher mit Kaffee und Kippe auf den Balkon gegangen bist, trinkst du jetzt mal einen Tee z.B. in der Küche. Alles was anders ist als deine ehemaligen Rauchgewohnheiten ist gut und hilft dir.

Belohne dich für ruhig mal. Kauf dir was Schönes. Gönn dir mal etwas, wenn du z.B. 7 Tage durchgehalten hast.

Du brauchst diesen Mist nicht und bist auch keine Marionette der Tabakindustrie, die täglich ihr "Manna" kaufen und konsumieren muss um später den langsamen und schmerzhaften Krebstod zu sterben.

Du schaffst das! Sei stark!

Rauchen? Sowas macht doch nur noch die Unterschicht....

Ich wünsche dir viel Erfolg und ein langes Leben.

Antwort
von WillSpliff, 27

Belohnung für was ?

Du belohnst dich selbst mit einem kürzerem Leben,wenn du rauchst.

Also,wenn du dich auf die gleiche Weise belohnen willst,dann schlag deinen Kopf gegen die Wand oder sowas.

Du musst umdenken...du belohnst dich,wenn du nicht rauchst.(mit einer fitteren Lunge usw.)

Antwort
von Pestilenz3, 50

Für was willst du dich belohnen ? Dast eine rauchen willst ?

Ich sage dir was, ich glaube das ist reine kopfsache. 

Tschik weghaun, jetzt, und nicht mehr rauchen. Hat bei mir 2 mal funktioniert.  Hab beide male bewusst wieder angefangen weil ich rauchen will. Gehört zu mir. 

Kommentar von Tunk88 ,

Bitte tu doch das schreckliche Bild raus! Das ist so ein grauslicher Schock. Dieser sche1ß Clown ...

Kommentar von Pestilenz3 ,

Ist nur ein bild. 

Wer sagt das der clown böse ist ?

Warum schock ?

Das böse dahinter hat dir wer eingeredet :-)

Kommentar von Tunk88 ,

Stephen King hat mir das eingeredet ... 😣

Kommentar von Pestilenz3 ,

Ja hab mir den film als zu junger angesehn. Heimlich hinter der couch hab ich mitgesehn. Aber es gab schlimmeres :-) 

Kommentar von Tunk88 ,

Ich hab mir den Film mit 9 das erste Mal angesehen und war traumatisiert! Dann hab ich das Buch mit 10 gelesen und war einfach nur fertig! 😣 Ich weiß nicht wie oft ich den Film schon gesehen hab, das Buch hab ich 7 Mal gelesen, aber der Clown macht mir immer noch Angst!

Antwort
von jon4s021, 42

Wenn du eine Rauchen willsr, dann hol dir einen runter odee iss was

Kommentar von Pestilenz3 ,

Lol, 30 mal am tag einen runterholen ? Ka gute idee 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten