Frage von elftraut2000, 80

Welche Belichtung für Babyfotos?

Hallo, ich habe vor demnächst ein Baby zu fotografieren, habe aber noch nicht so viel Erfahrung. Ich habe eine Canon EOS 1000D. Mein Problem ist, das unsere Wohnung nicht sehr lichtdurchflutet ist. Deshalb bräuchte ich ein paar Beispiele für gute Lichtquellen. Die Bilder sollen natürlich wirken und nicht so dunkel. Wie man sich schöne Fotos von Baby eben vorstellt...ich wäre echt dankbar für hilfreiche Antworten.

Habt ihr vielleicht sonst noch irgendwelche Tips, was ich beachten muss, oder ob ich sonst noch irgendetwas brauche, außer natürlich Requisiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mbauer588, Community-Experte für Fotografie, 43

Objektiv: 50mm 1.4

Kauf 2-3 YongNuo YN-460 II, Lichtstative, Schirmneiger und Schirme Ein 2er Set wäre für unter 200 EUR zu haben und du hast ein mobiles Blitzsetup...

Fotografie bedeutet übersetzt ja "mit licht malen" und damit kannst du mal Licht so setzen wie du willst... Blitzfotografie ist zwar die Königsdisiplin bietet dir aber unendlich viele Möglichkeiten für jedes Motiv.

Ein Blitzbelichtungsmesser kann noch sehr hilfreich sein: Bei Idealo kannst du mal den Interfit INT 410 suchen... Der ist gut, sehr günstig und reicht für den Anfang voll auf.

Dass Ding hab ich selber, es ist supereinfach und funktioniert gut und sehr günstig!

Damit kann man die Blitze einmessen und muss nicht rumraten wenn man Blitzt. Automatiken mit TTL sind für entfesseltes Blitzen teuer und die YN 460 II sind ohnedies rein manuelle Blitze.

Weiters findest du hunderte Tutorials zu Blitzfotografie auf Youtube...

Antwort
von nextreme, 56

Bei Babys kann man ja ruhig etwas heller Fotografieren, das macht die Haut noch weicher und ich hätte die jetzt gern ein lichstarkes Objektiv so um 35mm empfohlen, aber irgendwie finde ich bei Canon, nichts was halbwegs bezahlbar wäre. Vielleicht ein 24mmf2,8? http://www.amazon.de/Canon-EF-S-24-STM-Objektive/dp/B00NLBGD1A/ref=sr_1_1?s=ce-d...

Klar ein 50mm gibt es da schon eher, aber Kinder werden größer und die kleinen Teufel bewegen sich auch noch.

Wie Du deine Wohnung heller bekommst??? Ich glaube Lampen mit großen Schirmen wo man aber das Leuchtmittel selbst nicht sieht wäre immernoch die beste Idee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten