Frage von ihc844ihc523, 114

Welche Beleuchtung brauch ein Anhänger?

Hallo, wir haben neulich einen gebrauchten Tandem Autoanhänger gekauft (gebremst). Der Hänger hatte hinten zwei defekte Leuchten, welche ich aber erfolgreich repariert habe. Er hat jetzt Rücklichter, Blinker, Bremsleuchten, Begrenzungsleuchten und Dreiecksreflektoren. Brauche ich jetzt noch eine Nebelschlussleuchte und/oder eine Rückfahrleuchte? Was prüft der TÜV überhaupt alles bei der HU bei einem gebremsten Tandem Autoanhänger?

Antwort
von wollyuno, 77

ob du eine nebelschlussleuchte brauchst hängt vom baujahr ab,kann dir nicht sagen ab wann es pflicht war.der tüv sieht nach ob die beleuchtung und die bremsen richtig gehen und auch die konstruktion(durchrostungen) und die reifen.Hu alle 2 jahre erforderlich

Kommentar von ihc844ihc523 ,

Also die Erstzulassung war am 30.3.1983. Ich denke mal Flugroute wird er nicht bemängeln.

Kommentar von ihc844ihc523 ,

*Flugrost

Kommentar von wollyuno ,

flugrost nicht

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 72

Bei Erstzulassung 1983 bauchst Du nach hinten wirkend Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker), Schlußlicht und Bremslicht, sowie zwei rote dreieckige Rückstrahler, sowie seitliche gelbe NICHT dreieckige Rückstrahler (ab EZ 01.01.1981)

Eine Nebelschlußleuchte ist erst vorgeschrieben ab EZ 01.01.1990 und ein Rückfahrscheinwerfer ab EZ 01.01.2010, wenn zul Gesamtgewicht >750kg.

Umrißleuchten (nach vorne weiß nach hinten rot wirkend) sind vorgeschrieben ab einer Breite von 2,10m, zulässig ab eine Breite von 1,80m

Kommentar von ihc844ihc523 ,

Aber der Hänger war 6 Jahre nicht angemeldet ist das ein Problem?

Kommentar von wollyuno ,

das ist kein problem,er sieht ihn eben gründlich an das wars

Kommentar von ihc844ihc523 ,

ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community