Frage von Tatamtatam0, 56

welche Bedrohung haben Schildkröten?

Antwort
von Sophia2008, 15

Die größte Bedrohung ist der Mensch. 

  • In der Landwirtschaft werden sie erschlagen, weil sie als Schädlinge gelten
  • Brutplätze werden bebaut, Hotels entstehen an Stränden
  • Müll in Gewässern und an Land gefährden sie
  • Ihr Panzer gilt als Souvenir
  • In manchen Ländern werden sie gegessen
  • In Asien werden sie lebendlig eingeschweißt und als Glücksbringer verkauft
  • Sie werden in massen der Natur entnommen aus verschiedenen Gründen

Letztendlich bedroht der Mensch nicht nur die Arten durch das bewusste Töten, sondern zerstört er auch die Lebensräume. Am 23. Mai ist deshalb Weltschildkrötentag, um auf die Bedrohung aufmerksam zu machen http://www.landschildkroeten-haltung.com/weltschildkr%C3%B6tentag

Aber natürlich haben sie auch natürliche Feinde. Die größte Gefahr sind Vögel, die direkt nach dem Schlupf die Kleinen fressen. Aber auch Nesträuber fressen die Eier oder Nager fressen sie. Je älter/ größer sie werden, desto weniger feinde haben die Schildkröten

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 25

Schildkröten werden verkauft , vergiftet und verspeist . Mehr dazu , siehe Link > http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article110346580/Schildkroeten-werden-ver...    

Antwort
von strolo1, 31

Sie gefährden die Kröten und die Krötenpartei die sich für ihre Rechte einsetzt.

Antwort
von XxViiPxX, 34

Ich weiß nicht genau was du mit deiner Frage meinst, aber ich weiß dass Schildkröten eine Bedrohung für sich selbst sind. Wenn sie z.B. umkippen und auf dem Panzer liegen können sie sich nichtmehr umdrehen und..den Rest kann man sich ja denken. Außer es kommt ein freundlicher Passant vorbei und hilft ihr..ich persönlich war aber noch nicht in der Situation. Vllt hat dir das ja geholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten