Frage von KolyaBienwald, 33

Welche Bedenken muss man bei einem schon länger zugelassen Auto (2006) haben, das seit dem kaum Kilometer (5000) hat?

Wie stark sollten sich Einschränkungen im Preis wiederspiegeln (ich nehme an, dass das zu spezifisch ist, aber vielleicht ist ja eine ungefähre Antwort möglich)? Welcher Art sind diese Einschränkungen in der Regel? & zu guter Letzt, wie sind 9 Jahre nahezuhen Stillstands einzuordnen, ist das schon enorm oder sogar fast unbedenklich? Es handelt sich bei dem von mir ins Auge gefassten Auto um einen BMW 320i Automatik. Der Preis liegt bei ca. 12000€ und die Kilometerzahl liegt wie oben genannt bei ~5000

Antwort
von HalbesHaehnchen, 15

Das ist schon bedenklich. Auf alle Fälle müssen alle Reifen neu, alle Flüssigkeiten, die Gelenke mögen lange Standzeiten nicht. Auch die Stoßdämpfer könnten neu müssen.

Ich würde so ein Auto nicht für so viel Geld kaufen.

Grüße

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 7

Das Auto könnte hauptsächlich auf Kurzstrecken bewegt worden sein. Wenn der Motor nicht warm wird, bildet sich Kondenswasser im Öl, was die Schmierung herabsetzt. Auch der Auspuff kann innerlich angegriffen sein. Ebenso wird im Stadtverkehr viel geschaltet und gekuppelt.

Ein solches Auto kann einen höheren Verschleiss aufweisen als eines mit deutlich höherer Laufleistung.

Antwort
von RobTop96, 12

Die Reifen wurden wahrscheinlich noch nicht getauscht und sind hin, weil zu alt. 

Ich finde den Wagen grundsätzlich etwas zu teuer. Autos verlieren den Wert überwiegend über ihr Alter. Der geringe Kilometerstand sollte nicht zu hoch bewertet werden. 

Auch wenn der Wagen fast nix gelaufen hat, ist es ein altes Auto, das technisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten