Frage von dEfAuLt2k, 167

Welche Batterie Seat Ibiza 6L1?

Hallo.

Habe einen Seat Ibiza 6L1 Bj. 2008 86PS.

Die Batterie macht bei den Temperaturen nun etwas Probleme beim Starten. Wollte diese nun mal auswechseln.

Die alte Batterie hat die Daten 44Ah 220A Din 360A EN/SAF.

Kann ich hier auch eine stärkere einbauen. Habe diese hier z.B. gefunden:

  • ECTIVE EPC52 PowerCell +30% Autobatterie 52Ah 460A

Vielen Dank und viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 130

Sofern sie von der Größe her und der Art des Sockels (wegen der Befestigung) reinpasst, kannst du die nehmen.

Kommentar von dEfAuLt2k ,

Habe meine Fahrzeugdaten bei einer KFZ Teile Seite eingegeben. Dann kam diese Batterie. Sollte dann passen oder?

Aber die höhere Spannung stellt keine Probleme dar?

Kommentar von ronnyarmin ,

Wenn diese Seite angibt, dass diese Batterie für dein Auto geeignet ist, sollte sie passen.

Die Batterie hat keine höhere Spannung. 12V haben beide.

Sie hat eine etwas höhere Kapazität und eine bessere Kaltstartleistung.

Kommentar von dEfAuLt2k ,

Die höhere AH und A Zahl stellt aber keine Probleme dar?

Kommentar von ronnyarmin ,

Nein. Das hält sich ja noch in Grenzen.

Antwort
von Rizi93, 117

Handelt es sich um einen Diesel oder einen Benziner? Beim Diesel muss man bei der Kappazität der Batterie vorsichtig sein.


Kommentar von dEfAuLt2k ,

Es ist ein Benziner. 1.4 16V

Kommentar von Rizi93 ,

Okay. Beim Benziner kannst du bedenkenlos zur batterie mit mehr AH greifen. Sie muss nur von der Bauform her in die Batteriehalterung passen.

Kommentar von dEfAuLt2k ,

Habe über eine KFZ Teileseite meine Fahrzeigdaten angegeben und dann kam diese Batterie. Sollte dann also passen oder?

Also mehr AH und mehr A stellt keine Probleme dar?

Kommentar von franz48 ,

Was ist denn beim Diesel anders?

Kommentar von Rizi93 ,

Fahrzeuge mit Dieselmotor haben einen Rußpartikelfilter. Das Steuergerät regeneriert ihn nur bei bestimmten vorraussetzungen.
- Betriebswarmer motor
- relativ voller Tank
- Betriebswarmer Rußpartikelfilter und katalysator
- voll geladene Batterie
- bei bestimmten Lastzuständen

Wird nun eine batterie mit anderen Werten verbaut, erkennt das Steuergerät die batterie nicht mehr als voll und leitet die Regeneration vom Rußpartikelfilter nicht mehr ein.

Fazit: er verstopft auf kurz oder lang.

Kommentar von franz48 ,

Dann muss man die neue Batterie im Steuergerät anmelden? Dachte nur BMW und Audi haben sowas.

Kommentar von Rizi93 ,

Anmelden muss man sie nicht. es muss eben die richtige sein.

Kommentar von Eckie1 ,

Das ist vollkommener Plunder, so wollen Geschäftemacher Laien einschüchtern NUR eine bestimmte Batterie zu kaufen ! Wenn das Steuergerät etwas erkennen kann, dann ist das die Batteriespannung ABER NIEMALS die KAPAZITÄT ! Der Ladezustant ist teporär und hängt nich vom Batterietyp ab !

http://batterie-ecke.de
Kommentar von Rizi93 ,

Es wäre nicht das erste Fahrzeug, welches einen verstopften Rußpartikelfilter hat, welcher nicht mehr regeneriert wird. Ich hatte schon öfters Fahrzeuge mit dem Problem in der Werkstatt. Besonders BMW ist für Batterien mit anderen Werten anfällig.

Antwort
von Eckie1, 77

Guten Morgen laut meiner Zuordnungsliste ist eine Batterie um die 44 Ah für dieses Fahrzeug geeignet.

Ich empfehle folgende Batterie:

Die leistungsgesteigerte Panther +30%.

Die P+45 12V/45 Ah mit erhöhter Startleistung und 3 Jahren Garantie.

http://www.shop.ecke-batterien.de/Panther-P45-12V/45Ah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community