Frage von Emir51, 37

Welche bank würdet ihr mir empfehlen hä?

Hallo undzwar möchte ich ein jugendkonto eröffnen damit mein lohn dorthin uberwiesen wird (bin in einer lehre derzeit) aber möchte wissen was ihr so für banken empfiehlt aber in Wien die banken. Lg

Antwort
von dancefloor55, 26

wie wärs mit easybank?

bei online Banken bekommst meist mehr Zinsen - Beratung bekommst du halt dann nur telefonisch oder eine begrenzt Anzahl in Postfilialen (die eine Bank haben - Easybank ist ne Tochterfirma der Post). Abheben kannst wie überall kostenlos.

Kommentar von Emir51 ,

hmm neu gehört aber danke ich uberlegs mir

Kommentar von dancefloor55 ,

neu? ne die gibt es schon lange. bin seit jahren da Kunde. Habe hier mein Konto (für Erwachsene mit kostenloser Kreditkarte) und 2 Sparbücher (eines offen, eines gesperrt) laufen.

Hab vor kurzen mich wieder wegen Zinsen bei diversen Normalen Banken erkundigt - da bekommt man teilweise deutlich weniger (okay, ob nun 0,05 oder o,09 macht auch das Kraut nicht mehr fett ;-)

Kommentar von Emir51 ,

wollte noch nie gehört schreiben * ^^

Antwort
von Omikron6, 15

Als Jugendlicher, der noch kein Bankkonto hat, würde ich dir zunächst ein Konto bei einer Bank/Sparkasse vor Ort vorschlagen. Zunächst noch kein Onlinebanking, weil du erst mal lernen solltest, wie ein Konto funktioniert. Hierzu eignen sich (weil kundennah) Sparkassen und Volksbanken. Onlinebanking solltest du erst machen, wenn du genug Erfahrung mit dem "normalen" Banking hast. Klingt komisch, ist aber so. Wenn du dich an die Vorgänge gewöhnt hast, kannst du bei der Bank dann auch Onlinebanking betreiben. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Meine erste Bankverbindung als ich 16 war habe ich heute noch. Und jetzt auch online und zudem noch bei weiteren Banken Anlagekonten, die ich mir aber erst eingerichtet habe, nachdem ich genügend Praxis gewonnen habe. Lass es langsam angehen.

Kommentar von dancefloor55 ,

ne Frage: was lerne ich bei ner Bank im Ort mehr wie ein Konto funktioniert als online?

Einziger Unterschied ist, dass man halt dann zu einem Kontoauszugsautomat gehen muss und beim online Banking halt zu Hause nachsieht. Geld abheben, Gehalt überweisung etc funktioniert exakt gleich.

Darf ich mal frragen wie alt du bist? Du musst rechnen dass die Jugendlichen schon mit Internet und PCs aufgewachsen sind. die sind es gewöhnt alle online zu machen.

Kommentar von Omikron6 ,

Ich bin  57 Jahre alt und habe in meiner Jugend noch ohne Internet meine ersten Erfahrungen mit Bankgeschäften gemacht. Auch wenn ich heute Bankgeschäfte online betreibe, ist es für einen jungen Menschen heute empfehlenswert, zunächst mal die Grundlagen des Banksgeschäfts auf der "manuellen" Ebene kennenzulernen. Später kann man bei der Bank dann auch zum Onlinbanking übergehen. Für einen Neuling ist ein fester Bankberater vor Ort anfangs geeigneter, als eine Stimme im Callcenter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten