Welche Bank Was muss beachtet werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei welcher Bank sind denn deine Eltern? Die meisten Kinder haben ja erst mal ein Konto bei derselben Bank wie die Eltern. Weil bei Minderjährigen müssen die Eltern mit dabei sein und auch alles mit unterschreiben!

Ansonsten wäre eine Sparkasse oder eine Volksbank zu empfehlen, da gibt es einfach überall Filialen. Als Azubi musst du auch noch keine Kontoführungsgebühren bezahlen.

Um ein Konto zu eröffnen, rufst du einfach in einer Filiale bei dir in der Nähe an und bittest um einen Termin zur Kontoeröffnung. Frag auch gleich, was du alles mitbringen sollst. Du wirst auf jeden Fall einen aktuellen Personalausweis und mind. eine Kopie deines Ausbildungsvertrages brauchen, um nachzuweisen, dass du Azubi bist und um dich von den Kontoführungsgebühren zu befreien.

Im Termin selber wird erst mal ein Finanzcheck durchgeführt. Was verdienst du, was willst du sparen, was hast du für Träume und Ziele für die Zukunft etc... dir werden die Geschäftsbedingungen für das Konto und fürs Onlinebanking erklärt, du musst viele Unterlagen unterschreiben. Dir wird auch bestimmt gleich etwas angeboten, wo du sparen kannst. Auch wenn es keine Zinsen bringt, ein Sparbuch ist immer empfehlenswert. Auch ein Bausparvertrag ist gut. Man wird dich auch wegen Versicherungen fragen (Haftpflicht, Altersvorsorge etc). 

Du musst aber nicht alles auf ein mal machen. Ich würde dir empfehlen, im ersten Termin das Konto zu eröffnen, das Onlinebanking einrichten zu lassen und evtl. ein Sparbuch zu eröffnen. Von allem anderen kannst du dir ja zB Angebote mitgeben lassen und dann einen weiteren Termin vereinbaren. Aber mit Konto, Onlinebanking und Sparbuch machst du schon mal nichts falsch.

Und Visa ec muss dich eig nicht interessieren. Visa ist wie MasterCard zB eine Kreditkarte, das braucht man aber eig nicht unbedingt. Ich persönlich hab keine, hab mir aber mal überlegt, eine goldene zu holen, da da eine weltweise Reiserücktrittsversicherung, eineAuslandskrankenversicherung und ein KFZ-Schutzbrief dabei sind (bei der Sparkasse jedenfalls), hab mich aber noch nicht dazu aufraffen können, weil das nur Geld kostet und ich eh kein großartiger Kartenzahler bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Konto bei der ING-DiBa empfehlen. Du bekommst die EC Karte und VISA Karte kostenlos. Es fallen auch keine Kontoführungsgebühren an. Zudem wird jeder Euro den du auf deinem Konto hast auch noch verzinst. Mit der VISA Karte kannst du an fast allen Geldautomaten kostenlos Geld abheben, das gilt auch für das Ausland. Bin dort schon seit 20 Jahren Kunde und habe mit dieser Direktbank die besten Erfahrungen gemacht. warum bei Raiffeisen.-oder Genossenschaftsbanken für EC oder VISA Karte bezahlen ? Keinerlei Zins für das Guthaben auf deinem Konto. Wenn du etwas wissen willst bei der ING-DiBa, kostenlos anrufen und man gibt dir fachkompetent eine Auskunft. Zudem ersparst du dir den Weg zu einer Bankfiliale. Onlinebanking ist auch möglich. Dir wird alles geboten, was Filialbanken auch bieten, sogar mehr und kostenlos. Nur damit du ab und an mal mit einem Mitarbeiter der Bank quatschen kannst, das sollte dir zu teuer sein. Gerade wenn man sich noch in der Ausbildung befindet muss man auf jeden Euro schauen. Du kannst dich ja mal im Internet über die ING-DiBa/Frankfurt/M informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du ein Konto bei einer Filialbank oder bei einer Onlinebank eröffnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onur90
06.04.2016, 19:41

Ich wollte bei einer FillialBank die aber am b esten auch Online Bankin hat

0

Meine Empfehlung aus gemachter Erfahrung: Eine Bank in Deiner Nähe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung