Frage von charlybrown187, 66

Welche Bank kündigt aus eigener Erfahrung nicht mein Girokonto wenn ich in die USA auswandere?Bitte aktueller Stand 2016?

Hallo,
bei mir steht voraussichtlich für 2017 die Auswanderung in die Staaten an.Ich würde gerne ein deutsches Girokonto behalten(natürlich idealerweise ein kostfreies).
Ich habe etwas gegoogelt.Viele bekamen ihr Konto gekündigt nachdem sie der Bank die Auswanderungspläne mitgeteilt haben.
Über das DKB Konto gibt es widersprüchliche Angaben.Ist einer 2016 ausgewandert und konnte sein normales Girokonto in Deutschland behalten?
Danke :)

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 17

Ich hatte mit keiner Bank oder Sparkasse Probleme, konnte aber auch eine deutsche Adresse angeben, zu der Korrespondenz etc. geschickt werden kann. (Familie)

Antwort
von Hexe121967, 30

Wenn du doch deinen Wohnsitz ins Ausland verlagerst, warum willst du dann unbedingt ein Girokonto in DE haben? Ein Konto vor Ort wäre doch günstiger?!?!

Kommentar von charlybrown187 ,

Weil es immer wichtig ist eins in Deutschland beziehungsweise in dem Land,aus dem man auswandert zu behalten.Falls man nocheinmal eventuelle Rückzahlungen bekommt etc...

Antwort
von Reviewer, 33

ob eine bank einem kunden, der seinen wohnsitz im ausland hat, ein konto einräumt oder nicht, ist alleine sache der bank.

schweizer banken machen das bspw. nur bei einer gewissen einlagenhöhe, die sich für die banken auch lohnt.. da reden wir aber nicht mehr von "kostenfreien girokonten"...

Kommentar von charlybrown187 ,

Hallo,
ich wollte das Konto jetzt machen solange ich noch in Deutschland bin und dann später mitteilen,das ich auswandere.
Eine Einlage habe ich nicht.

Kommentar von Reviewer ,

ich habe dich schon verstanden.................

Antwort
von asiawok, 18

Eine Adresse in Deutschland behalten und damit ein Konto eröffnen mit regelmäßigen Geld Einzahlungen
Deutsche Bank ?

Kommentar von charlybrown187 ,

Es soll kein Geld darauf eingezahlt werden.
Es soll nur ein "Notfallkonto" in Deutschland bleiben für zb. eventuell anfallende Rückzahlungen etc.

Kommentar von charlybrown187 ,

Bei einer Auswanderung ist es nicht möglich eine Adresse in Deutschland zu behalten.

Kommentar von asiawok ,

Du kannst bei deinem Kind den zweiten Wohnsitz anmelden

Antwort
von schelm1, 20

Kennt Trump schon Ihre Absicht!?!

Da bastelt man z.Z. recht hecktisch an einer Verschärfung der Einwanderungsbestimmungen und der rigorosen Abschiebung von zwielichtig erscheinenden Ausländern.

Kommentar von charlybrown187 ,

Haha,da kann ich Sie beruhigen ich falle nicht unter die "zwielichtigen" Bewerber.
Bei allem Spaß hätte ich trotzdem gerne eine sachliche Antwort zu meiner Frage.

Kommentar von schelm1 ,

Weiß dass der zwielichtige Trump und schätzt man nicht Menschen mit Auslandskonten kritisch ein?

Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund für eine Bank, ein umsatzintensives Girokonto zu kündigen!

Kommentar von charlybrown187 ,

Das konnte wäre überhaupt nicht umsatzintensiv ☺️
Wer sich mal mit dem Thema Auswanderung beschäftigt weiß,das man in seinem Herkunftsland im Idealfall immer erst ein Konto behalten sollte.Für eventuell anfallende Rückzahlungen zum Beispiel.

Kommentar von schelm1 ,

Umsatzlose Konten werden stets gekündigt!

Banken mögen "Karteileichen" ebensowenig, wie "Kreditleichen im Keller"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community