Welche Bank ist besser für ein Girokonto Volksbank oder Sparkasse?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt nämlich verschiedene Volksbanken und Sparkassen.

Mach bei beiden einen Termin, und lass dir jeweils ein schriftliches Angebot für ein Girokonto machen. Dann kannst du vergleichen. Wenn es dir reicht Onlinebanking zu machen, kannst du auch mal im Internet über verschiedene Direktbanken recherchieren. Die haben oft günstigere Angebote, als eine Filialbank.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
11.04.2016, 14:19

bei welcher Bank bist du?

1

Girokonten unterscheiden sich nicht in der Qualität. Schau, was die Konten kosten, ob eine Filiale in deiner Nähe ist usw.. Danach kannst du dich entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachteil der Sparkasse- man ist Ortsgebunden. Du kannst nicht ohne Aufwand Banksachen von anderen Regionen Deutschlands erledigen. 

Ich rate niemandem zur Sparkasse. Außer vielleicht alten Omas, die nicht mehr aus Ihrem Ort rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die mit den geringsten Kosten für ein Giro-Konto. Commerzbank ab 1200 Euro kostenlos.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beiden geben sich nicht viel von einander. In der Regel spielt es auch keine Rolle wo man mit einem Girokonto hingeht. Das einizige wo der Unterschied liegen könnte, wären die Kontoführungsgebühren, da würde ich das Konto nehmen, wo es einfach keine gibt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin bei der sparkasse hatte bis jetzt noch nie Probleme 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine pauschale Antwort ist da schwierig. Ich würde mich einfach mal auf den Internetseiten der beiden banken umschauen oder mich kurz in den Filialen beraten lassen. Es kann da ganz unterschiedliche Angebote/Pakete geben, von denen eines für dich besonders in Frage kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung