Frage von kisskiss193, 31

Welche Bandage bei einer Fehlstellung bedingten Patellaluxation geeignet?

In einer Woche geht es 2 Tage ins Berchtesgadener Land zum Wandern. Nichts schweres weil nicht möglich aber bisschen zumindest weil ich es liebe in die Berge. Krankengymnastik etc ist im Dauer Einsatz. Jedoch ist mein Orthopäde vor kurzen in Vorruhestand gegangen krankheitsbedingt sodass ich ihn selber nicht mehr fragen kann. Ich will keine Monster Bandage nur eine leichte Unterstützung.

Antwort
von pinkdragonlove, 24

Halli Hallo, =)

es gibt natürlich diverse einfache Bandagen ohne jegliche Zusätze, die man in Apotheken oder Sanitätshäuser bekommen kann. Solche gibt es schon ab 10€ =)

Da die Diagnose Patellaluxation, aber schon etwas spezieller ist würde ich fast etwas festeres und unterstützenderes empfehlen.

Beispiel: http://shop.bort.de/de/produkt-details.aspx?ProductNo=114900

Empfehlenswert sind Bandagen mit seitlichen Führungen und Druckpelotten welche mit solchen Zügeln zusätzlich verstärkt werden können um die Kniescheibe an Ort und Stelle zu behalten. Die Kompression wirkt zusätzlich und fördert die Heilung, dadurch das Muskulatur  und Kreislauf angeregt werden.

Es gibt natürlich unzählige Firmen, welche solche Bandagen herstellen (Beispiele: Bort, Bauerfeind, Sporlastic, OttoBock... etc etc....)
Jedes Sanitätshaus oder Apotheke kann von verschiedensten Herstellern solche Bandagen führen.

Privat können solche Bandagen ab 80€+ aufwärts kosten, aber es ist möglich sich solche auch über ein Rezept verordnen zu lassen. Die Kosten können bei Übernahme der Krankenkasse dann geringer sein.

Hoffe ich konnte etwas helfen =D

Liebe Grüße

Mina~

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community