Frage von Flitzefuss,

Welche Balkonpflanzen sind winterfest?

Welche Pflanzen eignen sich auf dem Balkon im Kübel oder Pflanzkasten, die auch winterfest sind? Ich habe nämlich leider keine Möglichkeit die Pflanzen im Winter rein zu stellen.

Antwort von Floriheidi89,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo .... eigentlich eignen sich Stauden garnicht für Balkonkästen ... denn eine Staude braucht Platz um auch zu blühen und um Wirkung zu zeigen muss sie mindestens zwei Jahre alt sein und dann fängt eine STaude an Platz zu brauchen - und vor allen Dingen Erde die etwas mehr bietet als nur für kurze Zeit der BALKONkASTEN - wenn es sich um größe Pflanzkübel dreht dann schon eher .. aber der muss dann aber auch mindesten so 60 x 60 cm .. denn du willst ja sicherlich nicht nur die Stauden in das Pflanzgefäß setzten ... zzzap hat nur von Frühlingsblühern geschrieben ... die nur kurze Zeit blühen - Gräser sind nicht unbedingt Frostsicher ... und Rosmarin und Thymian schon garnicht ... Buchsbaum je nach Größe ist eine Solitätpflanze -- ansonsten nur eine Beopflanzung wenn sie nicht mal 10 cm hoch ist .. Blumenzwiebeln sind Frühblüher .,. bis auf Gladiolen - die Begonie ist eine Knolle - und winterhart wie in diesem Winter bei Minusgraden ist keine Staude frostsicher .. denn die Gefäßwände sind viel zu dünnen um Frost abzuhalten - und meistens erfrieren die Stauden nicht, sondern vertrocknen weil die meisten Leute im Winter nicht gießen, sobald der Frost vorbei ist und zwar richtig bis der Wurzelballen auch wirklich naß ist .... ansonsten schlender mal durch die Gärtnereieb und sieh unter Stauden !!!! denn Stauden sind mehrjährig .... und das steht vor den Blumen - einjährig .... sind alle vorgezogenen Sommerblumen - zweijährig sind Blumen wie in einem Jahr ausgesät werden und erst im anderen Jahr blühen - man kann zweijährige Pflanzen kaufen ... die blühen aber auch meistens nur in den >>Kaufjahr << dann gibt es Stauden .... das sind alle Grünpflanzen und Blühende Stauden ... die bei bestimmten Witterungsbedingungen auch Frost so um - 3 -5 ° aushalten können ... die aber auch abgedeckt - hell -- überwintern möchten .. dazu gehören alle Solitärpflanzen oder die zu Solitätpflanzen geworden sind .. wie die >> Blühenden Stämmchen >> vorsicht brauchen auch eine gute Unterbringung um Winter ... hell frostsicher ... die Stämmchen sind auch mehrjährig ... !!! also viel Vergnügen .. ich fange mal mit der Funkie und mit der Hosta an ... lauwarmen Wasser ...

Kommentar von zzzap,

es gibt sehr frostharte Rosmarin und Thymian Sorten, diesen Winter haben auch etliche heimische Pflanzen nicht überlebt.

Diese Pflanzen haben neben der Optik einen weiteren Nutzen.

Tomaten auf dem Balkon sind auch gut, falls Sonne und etwas Zeit vorhanden.

Antwort von zzzap,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Buchsbaum, für sonnigen Platz: Rosmarin, Lavendel, Thymian, Zwiebelblumen, Zistrose, im Winter bei längerem Frost evt. mit Folie abdecken und an die Hauswand rücken.

Sehr schön können auch heimische Pflanzen sein: Schlüsselblume, Akelei, Glockenblume, Klee, Storchschnabel, Gräser... ...

Antwort von MrWombel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Große auch...

Antwort von Praline,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ganz, ganz kleine Koniferen!

Antwort von docbde,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Welche aus Plastik...

Antwort von Gabi1508,

Ich habe einen Shop gefunden, der ist spezialisert auf Winterbalkopflanzen. Da kann man auch direkt in einem Forum Fragen an den bekannten Gärtnermeister Harro Wilhelm aus dem SR Fernsehen stellen. http://www.harros-pflanzenwelt.de

Antwort von mzmario,

wichtig ist, daß sie auch im winter ausreichend feucht gehalten werden bei frost schwierig

Antwort von cougarweibchen,

Rosen, kleinwüchsige Nadel- und Laubgewächse, Lavendel - die Kübel müssen allerdings im Winter eingepackt werden, damit die Wurzeln nicht durch den Frost geschädigt werden.

Antwort von Nanation,

es gibt viele winterharte Pflanzen, das Problem ist aber, dass sie nicht auf durchgefrorene Balkonkästen/ Kübel eingerichtet sind, die ihre Wurzeln schädigen. Wenn man einen Dauergast auf dem Balkon haben möchte muss man ihn auf jeden Fall im Winter gut einpacken. +Oenonthera (gelb Blühend) hängent +Lysimachia mumularia (gelbe Blätter) hängent +allerlei Geranienarten +Funkien +Gentiana + die meisten Staudenkräuter (Thymian, Lavendel, Rosmarin - gibt es auch hängend) + Silberblatt + Erika und auch einige Palmen und sogar Bananen (wenn du soviel Platz hast.) Rankend am Gitter sieht Kiwi sicher auch toll aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community