Frage von BiMASy, 55

Welche babytrage könnt ihr empfehlen?

Hi. Welche tragen habt ihr so ? Ergobaby organic..hat die jemand ?

Antwort
von Goldie85, 38

Hallo! Es gibt viele gute Babytragen und auch ein paar weniger gute. Die Ergo ist eine gute Trage für Babys so ab 6Monaten,vorher kann man sie natürlich auch benutzen,aber da gibt es bessere. Eine gute Babytrage ist bestenfalls aus "Tragetuchstoff",dieser passt sich dem Baby am besten an und gibt gut Halt.Sie kann stufenlos mitwachsen in der Stegbreite(der Steg ist der Stoffbereich der zwischen den Babybeinchen unterm Babypopo ist,der Bereich also,auf dem das Baby sitzt). Das Baby sollte nämlich immer die sogenannte "Anhock-Spreizhaltung" einnehmen können,dazu ist es wichtig,dass der Steg von Kniekehle des Babys zu Kniekehle geht.Dann kann sich die Babyhüfte optimal entwickeln. Das Baby muss immer aufrecht getragen werden können und sollte nicht "in Fahrtrichtung" getragen werden.Dabei wird es reizüberflutet und je nach Trage ist auch die Haltung schlecht,bei den meisten ist keine Anhock-Spreizhaltung möglich. Empfehlungen machen leider wenig Sinn,denn jeder Mensch ist anders gebaut und hat andere Vorlieben,was die einen bequem finden,muss ja nicht für alle gelten,was bei deiner Freundin gut sitzt muss bei dir noch lange nicht so sein... daher sollte man bei einer ausgebildeten Trageberaterin einen Termin vereinbaren und mehrere Babytragen ausprobieren.Das kostet zwar etwas,spart dir aber Fehlkäufe und du lernst noch viele Tricks und bekommst Tipps zum Babytragen. Beispiele für mitwachsende und verstellbare Babytragen sind zb. HopTye,Bondolino,Mysol,Frl.Hübsch,Buzzidil,Storchenwiege Carrier,Emeibaby Carrier oder Fidella FlyTai... Das ist alles etwas viel Info,daher lohnt sich der Gang zur Trageberaterin ;) LG Goldie

Kommentar von BiMASy ,

danke für die ausführliche Beschreibung , meine hebamme macht auch die trageberatung aber es fällt schwer nicht schon jetz was zu kaufen. wollte unbedingt nen Tuch haben aber da gibts so viele unterschiedliche Längen . woher weiss man wie viel meter man benötigt oder ist das jeh nach alter unterschiedlich und wegen der grösse des kindes entscheidend ?

Antwort
von answermaster77, 13

In Prinzip macht man mit Babytragen von namhafter Hersteller wie Maxi-Cosi, Manduca oder auch Ergobaby nichts verkehrt. Diese bieten ausgezeichneten Komfort für Baby und der tragenden Person.

Auch sind diese ergonomisch geformt und sind meistens auch Elastisch und gepolstert. Wichtig ist es auch darauf zu achten dass eine sogenannte "Anhock-Spreizhaltung" gegeben ist, was aber bei 99% der Babytragen gegeben ist.

Hier auf dieser Seite http://babytrage-tests.com finden Sie viele wissenwerte informationen rund ums tragen und eine handvoll empfehlenswerter Babytragen.

Antwort
von Rody77, 18

Wir haben uns bei unserem ersten Kind den Ergo angeschaut und dann aber für die manduca entschieden. Bei der manduca ist das Rückenteil länger und auch verstellbar. 

Bei unserem zweiten Kind haben wir dann allerdings ab Geburt einen Bondolino gekauft. Der ist für kleine Babys besser geeignet, da er u.a. aus Tragetuchstoff ist.

Schau doch einfach mal nach ein paar Testberichten im Internet. Z.B. bei Ökotest oder auf der Seite http://www.meinebabytrage.de/ gibt es ausführliche Tests zu Babytragen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten