Welche Autos von Peugeot bis 3000€ sind empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Bei Peugeot sind ältere & gehobene Modelle deutlich besser als kleinere und jüngere Fahrzeuge der Marke!

Der 406 ist ein toller Mittelklassewagen und sehr zuverlässig, der 306 ist auch gut.. und beim 307 weiß man nie was man kriegt: Er kann sehr robust sein & jahrelang störungsfrei dienen ... aber auch ständig in die Werkstatt müssen!

Der Schwiegervater von meinem Kumpel fährt 'nen 307 mit dem er super zufrieden ist & die Mutter meiner "Kindergartenfreundin" hat den auch.. es gab nie irgendwelche Probleme mit den Autos. Dafür hatte mein Kollege einen, der nur Stress produzierte und ein entfernter Bekannter hatte mit dem 307 auch Pech.. wenn man sich in der Presse umliest ist das eig. gängig bei diesen Modellen.

206er oder 407er (sofern es 407er für dieses Geld gibt, die sind noch recht neu) sind durch die Bank nicht empfehlenswert, da voller Fehler (vor allem elektrischer Natur) & dank der hohen Nachfrage auch viel zu teuer. 

Würde im Ganzen zu einem "opagepflegten" 306 oder 406 raten, für rund um 2000-2500 Euro solltest du da was Feines finden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du dich unbedingt auf diese berüchtigte Markle versteifen, wenn du eh keine Ahnung hast?

Kuck dir mal das hier an:

http://dai.ly/x2if9gy

Den einzigen Peugeot, den ich mir hinstellen würde, ist der 107 (oder ein 106, wenn man noch einen guten fände.) (Oder dann halt einen 205 GTI oder 504 Kombi als Veteranensport...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Cing1966 verallgemeinert da viel zu sehr. Die Franzosen haben tolle, aber auch schlechte Autos. Toll und für 3000€ zu bekommen sind zB. der 406, das 406 Coupe, der 306 und der 106. Auch der 107 (baugleich mit Toyota Aygo und Citroen C1) ist für sein Geld ein sehr ordentliches Auto. 

Von einigen anderen Modellen würde ich aber eher abraten. Das wären zB. Peugeot 206, 207, 307 und 407. Die haben mit einigen Problemen zu kämpfen. So einen würde ich nur kaufen, wenn wirklich alles passt (1.Hand, Scheckheft, wenig Km,...). Wäre mir sonst zu riskant. Die neuen Peugeot gefallen mir wieder außerordentlich gut, auch die Technik stimmt wieder. Allerdings sind die für 3000€ nicht drin. ;)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ausgerechnet Peugeot? Kenne mich zwar nicht mit franz. Autos aber ich weiß das bei denen oft was kaputt geht. Vorallem Peugeot ist anfällig. Warum kein Japaner ;-) Die halten ewig. Sehen zwar meistens nicht toll aus dafür Motor immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?