Frage von NoRealist, 136

Welche Autos mit Automatikgetrieben sind für Anfänger geeignet?

Hi,

welche Autohersteller haben gute Autos mit Automatik(Getriebe)?

Ich fahre zurzeit praktische Fahrstunden.Bin noch am Anfang.War zuerst manuell gefahren und hatte einige Probleme.Daher fahre ich nächste Woche Automatik um zuschauen, was besser ist :)

Ich mache mir schon Gedanken welchen Automarke ich nehmen soll.Meine Mutter besitzt nur manuell und mein Stiefvater auch nur das er sich ein neues Auto bestellt hat mit Automatikgetrieben.

Danke im Voraus

Antwort
von signk, 81

Denke, du solltest deinen Führerschein lieber auf Schaltwagen machen / beenden, ist auf jeden Fall sinnvoller.. - du darfst / kannst dann beide Varianten fahren. Für welche Schaltung in deinem Privat PKW du dich dann letztendlich entscheidest, ist dir überlassen.., aber glaub mir, sinnvoller ist es beide Varianten zu können.

Aller Anfang ist schwer, ging uns allen so.. 😁, aber Übung macht den Meister.  Du schaffst das schon mit der manuellen Schaltung., dein Fahrlehrer hilft dir sicher. 

Kommentar von NoRealist ,

Der Fahrlehrer hat gesagt das ich Begleitung fahren soll damit die Kosten nicht zuteuer sind und auch billiger ist oder Automatik das darf ich nächste Woche entscheiden.

Ich bespreche damit mit dem Fahrlehrer und mit meinen Eltern was das beste für mich ist

Kommentar von signk ,

Evtl hat dein Fahrlehrer gemeint, dass du zusammen mit einem Elternteil auf zb. Privatgelände das'Spiel mit der Kupplung..' anfahren /kuppeln / Kupplung langsam kommen lassen / leicht Gas geben üben solltest, damit du sicher und routinierter wirst und du es nicht erst bei ihm mühevoll und TEUER üben musst???!! 

Sollte es bei dir garnicht hinhauen, wäre deine Option halt "nur" Automatikführerschein.

..aber wie gesagt, Übung macht den Meister. 😁 

Kommentar von BjarneDimmler ,

Ich schließe mich da signk an. Ich mache auch gerade Fahrstunden und bin dann so ende März fertig. Du solltest das Schalten einfach üben. Das ist leichter als du denkst. Am Anfang die Kupplung treten, ersten Gang rein machen, dann die Kupplung leicht kommen lassen bis du anfängst zu rollen. Nach etwa 5 Meter kannst du dann die Kupplung loslassen. Dann Beschleunigen auf 20, die Kupplung treten und dann in den zweiten Gang schalten und so schaltest du alle 20 km/h einen Gang hoch. 

Wenn du dann an eine rote ampel kommst oder auch wenn du normal bremsen musst trittst du die Kupplung durch und bremst so weit ab wie nötig und schaltest dann in den entsprechenden Gang. 

Wenn du zum Beispiel bei einem Kreisel von 50 auf 20 abbremsen musst schaltest du dann bei 30 in den zweiten Gang.

Das hört sich jetzt vielleicht schwer an, aber ich hatte das nach 5 Minuten raus in meiner ersten Fahrstunde. 

Und es ist ja auch nicht schlimm, wenn du das Fahrschulauto abwürgst. Dafür ist es ja da, um zu üben.

Kommentar von BjarneDimmler ,

Wenn du weiterhin darauf bestehst mit Automatik fahren zu wollen würde ich mal bei mobile.de nachschauen.

Kommentar von NoRealist ,

Ich überlege es mir noch mal :) 

Danke sehr 

Antwort
von Rockuser, 79

Wir sind in Europa, da muss man Schaltwagen gewohnt sein. Kauf keinen Automatik, nach 2 Stunden Fahrt hast Du auch die Schaltung im Griff.

Das ist nicht so schwer zu lernen.

Kommentar von NoRealist ,

Man muss nicht dran gewöhnt sein.Es steht im Gesetz nicht das es Pflicht ist.

Ich habe bereits 4Std. Fahrt hinter mir und es würde mir gesagt Begleitung fahren oder Automatik probieren

Kommentar von Rockuser ,

Aha. Du machst den Schein nur auf Automatik? Das ist ja immer noch möglich.

Allerdings bin ich nur 5 mal im Leben Automatik gefahren, daher kann ich da nicht helfen.

Kommentar von NoRealist ,

Ich darf es mir noch überlegen.Ich probiere es einfach mal ;)

Kommentar von Rockuser ,

Mach auf Schaltung, da gibt es nichts zu Überlegen. Besser ist das. Wenn Du den Führerschein hast, kannst Du ja Privat einen Automatik nehmen, aber wenn Du einen Job hast, sind die meisten Firmenwagen mit Schaltung. Ist ja dann auch nur von Vorteil, wenn man alles fahren darf.

Das Du nach 4 Fahrstunden nicht alles kannst, ist doch Normal. Mach dich nicht selber Verrückt.

Kommentar von NoRealist ,

Ich mache dann lieber Begleitung :) 

Kommentar von Rockuser ,

Sprichst Du von Deutschland? Dort ist der BF 17 mit 18 vorbei.

Kommentar von NoRealist ,

Genauso wie in Luxemburg ^^ 

Ich brauche etwas länger beim fahren

Antwort
von AmandaF, 72

Dir fehlt nur die Routine. Das ging mir anfangs auch so.

Kommentar von NoRealist ,

Ich habe jedoch Problemen mit meiner Konzentration :/ und die Kupplung ist manchmal nervig

Kommentar von AmandaF ,

Halte durch. Du schaffst das auch.

Kommentar von NoRealist ,

Dann mache ich Begleitung ^^ ist billiger

Antwort
von Kuppelwieser, 79

Grundsätzlich bedient sich ein Automatikgetriebe leichter, die Marke ist da unbedeutend.

Kommentar von NoRealist ,

Danke :)

Kommentar von Kuppelwieser ,

Also, lernen solltest Du schon auf Autos mit manueller Schaltung, du kommst ja auch mal später in die Verlegenheit ein solches Auto zu fahren. Das Automatikgetriebe hat im Stadtverkehr große Vorteile bei den vielen Tempowechseln und vor allem am "Berg" hast Du kein Problem beim Anfahren! Als ich den FS machte, hatte ich noch kein Synchrongetriebe, da musste man beim Schalten noch ganz dosiert "Zwischengas" geben, sonst hat es oft fürchterlich gekracht!

Antwort
von railan, 55

Wie viel Geld steht denn zur Verfügung?

Der Toyota Yaris Hybrid z.B. ist der Knaller.

Im Prinzip kannst du aber alle (Voll)automaten nehmen.

Kommentar von NoRealist ,

Momentan habe ich noch kein Geld zur Verfügung weil ich alles aus der Tasche bezahlen muss ^^ 

Hat man überhaupt Probleme mit Automatikautos ?

Kommentar von railan ,

Was meinst du mit Probleme?

Der Verschleiß des Fahrzeugs insgesamt ist üblicherweise erheblich geringer, weil alles viel sanfter abläuft, man sich z.B. nicht verschaltet, die Reifen nicht so schnell durchdrehen usw.

Dass ein Automatikgetriebe einen Defekt hat, kommt meines Wissens seltener vor, als Defekte beim "normalen" Auto mit Kupplung und Schaltgetriebe - bei dem bei höherer Kilometerleistung oder rabiaten Fahreren schon mal die Kupplung und die Synchronringe verschleißen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten