Frage von luisa2811, 10

Welche Auswirkungen hatte der Maastricher Vertrag auf die Vergleichbarkeit der arbeitsrechtlichen Bestimmungen in den Eu Ländern?

Antwort
von soissesPDF, 1

Keine, da sich der Vertrag von Maastricht damit nicht befasst.
Konkret ist die Sozialgesetzgebung der nationalen Souveränität zugehörig.

Es gab Pläne für eine europäische Arbeitslosenversicherung, aus dem oben benannten Grund ist es dabei geblieben.
Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, der wichtigste ist die Verfassung. In Deutschland das Grundgesetz.
Europa hat keine Verfassung und wird auch keine erhalten.

Die EU ist eine Wirtschaftsgemeinschaft, dabei wird es auch bleiben, zumindest für dieses Jahrhundert weiterhin.
Die Wirtschaft hat keine sozialen Pflichten, noch überhaupt ein soziales Interesse.
Aus historischen Gründen (III.Reich) wurde daher die Sozialstaatspflicht im Grundgesetz verankert.

Die Einführung eines Mindestlohnes in Deutschland ist nicht Europa geschuldet, sondern den direkten Folgen der Agenda 2010 der SPD/Grünen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten