Frage von sonnenblume897, 50

Welche Auswirkungen hat tägliches Joggen auf unseren Körper?

Ist es gut für meinen Körper wenn ich jeden Tag 30-45 Minuten Joggen gehe ? Was sind positive Auswirkungen ? // gibt es auch negative Folgen ? Sollte ich lieber einen Tag Pause machen ?

Vielen Dank :)

Antwort
von kami1a, 7

Hallo! 1 Tag Pause ist immer gut - schon für den  Kopf.

Was sind positive Auswirkungen ? // gibt es auch negative Folgen

Bist Du gesund so gibt es nur positive - unglaubliche. Kondition die Dir immer im Leben hilft. Und Du kannst permanent Dein Gewicht kontrollieren.. Nur auf Magnesium solltest Du achten

Viele wissen das nicht : Der Mensch war immer schon ein Jäger und immer schon ein Läufer, der Mensch konnte und kann immer noch seine Beute zu Tode hetzen. 

Kein anderes Säugetier ist dazu in der Lage 40 - 100 - 200 Km am Stück zu rennen! Wir schon!! Trainiert!  Der Mensch ist fast allen Säugetieren im Dauer-laufen überlegen, er ist dafür gemacht! 

Kein Tier kann 150 km am Stück laufen, der Mensch kann es - wie gesagt trainiert. In der Kalahari haben Menschen noch bis vor kurzem Antilopen zu Tode gehetzt. Berühmt sind die Tarahumara als Langstreckenläufer. Traditionell betreiben die Tarahumara die Hetzjagd (auch Ausdauerjagd) auf Wildtiere (wie z. B. Hirsche, Rehe) die sie im Dauerlauf die Berghänge hinauf jagen. Auch heute gibt es Tarahumara, die – ob nun zur Jagd oder auf Wettrennen – bis zu 170 km durch raue Schluchten laufen, ohne anzuhalten. Ohne Probleme bewältigen sie Strecken über 300 km, barfuß oder höchstens mit Sandalen. Das sind auch keine Übermenschen! Nur eben trainiert. 

Kein Säugetier hat einen so komplexen Muskel- und Sehnenapparat im und am Fuß wie der Mensch. Er hat mehr Schweißdrüsen als alle Säugetiere - wenn diese Schatten suchen müssen, kann er weiter laufen.

 Der Mensch hat ein - fast unbekanntes - Nackenband, dieses stabilisiert den Kopf beim Dauerlauf - fehlt den Menschenaffen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von user6363, 27

Selbstverständlich ist es gut, wenn du es richtig machst, aber etwas falsch zu machen ist auch schwer.

Eigentlich kann man sich die positiven Auswirkungen denken, aber zu den negativen Folgen: Trink viel, wärm dich gut auf und wenn du versuche nicht gleich am Anfang, die 45 Minuten direkt durch zu machen. Steigere dich langsam, bis die 45 Minuten verfliegen.

Aber eine positive Auswirkung will ich trotzdem anmerken, da viele es nicht wissen: Wenn du regelmäßig Sport machst, wirst du, nicht wie viele denken, müder, sondern viel wacher. Du brauchst weniger Schlaf, anstatt mehr Schlaf und allgemein fühlt man sich ziemlich gut. 

Antwort
von Schewi, 25

Ja das ist sehr gut. Du trainierst dein Herz Kreislauf System. Das "Gelenkschmiermittel" wird produziert. Die Bandscheiben werden ernährt. Sport ist generell gut und ein einfaches Mittel um alle Möglichen Krankheiten zu verhindern. Insbesondere unsere Volkskrankheit Rückenleiden kannst du somit gar nicht erst auftreten lassen.

Alles was du jetzt tust wirkt sich auf später aus. Je länger du dran bleibst desto gesünder bleibt dein Körper und du wirst gesund älter.

Antwort
von Bellemondo, 24

Es ist gut! Der Mensch ist darauf ausgelegt, täglich bis zu 30 km zu gehen/laufen, da bist du mit einer halben Stunde Joggen weit entfernt. Negative Folgen kann dabei eigentlich nur ein ungesunder Laufstil haben (Tipp: Barfußschuhe).

Antwort
von 040815, 22

Jeden Tag sollte man das nicht machen. Der Körper brauch ja auch Ruhepausen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community