Frage von Bartstoppel1902, 94

Welche Auswirkungen hat eine Eheschließung in LasVegas in Deutschland?

Hallo zusammen,

meine Freundin und ich haben uns vor 5 Jahren in einem Auslandprogramm kennengelernt und wir würden dieses gerne noch einmal machen. Das Manko ist, dass man dort in Doppelzimmern eingeteilt wird und man nur dann zu zweit zusammenleben darf, wenn man verheiratet ist. Außerhalb des Housings zu leben ist keine Option.

Wir wollen eigentich nicht heiraten, aber hatten uns überlegt in Las Vegas zu heiraten und in Deutschland einfach niemanden davon zu erzählen.

Machen wir uns diesbezüglich strafbar?
Was gibt es zu beachten.

Antwort
von aetnastuermer, 40

Eine in Las Vegas nach den dortigen (recht freizügigen) Richtlinien geschlossene Ehe ist in Deutschland uneingeschränkt gültig! Einzige Voraussetzung ist eine Beglaubigung durch den deutschen Honorarkonsul in Las Vegas, die problemlos vor Ort zu bekommen ist. In Deutschland ist dann lediglich eine Erklärung zum Familiennamen erforderlich (Ehename, Beibehaltung der bisherigen Namen, Voranstellung oder Anfügung des bisherigen Familien- bzw. Geburtsnamens). Es bleibt euch selbstverständlich unbenommen, in privatem Bereich hier niemandem etwas zu erzählen, doch amtlich sollte dies doch registriert sein, denn sonst sind später u. U. ungeahnte Probleme zu erwarten (z.B. Unterhalt, Erbrecht, neue Eheschließung mit anderem Partner u. v. m.)

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst & Psychologie, 32

Hallo Bartstoppel1902,

ich habe selbst mal in Amerika geheiratet. Schwören, dass man ledig ist, 'Yes' sagen, Bezahlen, Apostille und fertig.

Dennoch ist eine Ehe ein 'Versprechen' mit entsprechenden Konsequenzen. Überlegt es Euch also bitte gut, ob es das wert ist ;)

Have fun :)

Antwort
von TimmyEF, 73

Ehen die in Las Vegas geschlossen werden sind in Deutschland nicht gültig. Hier muss das ganze Procedere nochmal vor dem Standesamt nachgeholt werden.

Kommentar von Pauli1965 ,

Siehe meine Link oben,. ist wohl doch nicht so .

Kommentar von hilflos99 ,

oh, dann bin ich gar nicht verheiratet! wie gut daß das meine Frau nicht weiß

Kommentar von Amtsschimmel25 ,

falsch, falscher, falscher geht es garnicht

Antwort
von Pauli1965, 61

Gar keine. Man muss in Deutschland trotzdem auf das Standesamt und die Ehe noch mal schließen, damit sie rechtskräftig ist.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Ist die Ehe dann in Amerika trotzdem gültig?
Auch wenn wir beide keinen festen Wohnsitz in Amerika haben?

Kommentar von Pauli1965 ,

 

Lies mal was in diesem Link steht. Demnach soll die Ehe in Amerika gültig sein und sogar in Deutschland

http://www.vegas-online.de/heiraten.htm

Kommentar von Buddhishi ,

Hallo Pauli1965, sehr guter Link! Allerdings ist mir  nicht bekannt, dass man in Deutschland nochmals heiraten müsse. So steht es übrigens auch in dem Link: Apostille etc. LG

Kommentar von Pauli1965 ,

Ja, deswegen ja mein Satz im Kommentar. Habe zu voreilig geantwortet. Durch den Link bin ich jetzt auch schlauer. Man lernt ja nie aus, gell ?

Kommentar von Buddhishi ,

So ist es - schönes Wochenende :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community